fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 20:54Kinder dankbar: Hündin „Sissy“ vor dem Ertrinken gerettet14.02.2021 - 09:21Erloschener Brand flackerte wieder auf: Groß­einsatz in Lavamünd13.02.2021 - 08:40Zu erschöpft: Wanderin auf der Gerlitzen geborgen02.02.2021 - 17:14Tierischer Einsatz: Pferd musste aus Bach gezogen werden
Aktuell - Villach
© FF Pogöriach

Rauchentwicklung:

Defekte Heizung löst Feuerwehreinsatz aus

Villach – Heute Mittag wurden gleich drei Feuerwehren zu einem Einsatz in den Stadtteil St. Martin alarmiert. Aus einer Wohnung drang Rauch ... 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Die Hauptfeuerwehr, die FF St. Martin und die FF Pogöriach wurden um 11.28 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen. Gemeldet war eine Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss eines Gebäudes.

Einsatz bereits abgeschlossen

Im Zuge des Einsatzes stellte sich heraus, dass es sich nur um eine defekte Heizungsanlage handelte. „Es wurde niemand verletzt. Der Einsatz bereits abgeschlossen und das Gebäude wurde mit Drucklüftern rauchfrei gemacht“, heißt es seitens der FF Pogöriach.

ANZEIGE