fbpx

Zum Thema:

06.03.2021 - 08:09Auto prallte gegen Hausmauer: Zwei Personen eingeklemmt06.03.2021 - 07:34Langer Stau auf A2: 54-Jährige bei Kollision verletzt04.03.2021 - 19:21Fußgängerin fiel nach Kollision auf PKW-Motorhaube04.03.2021 - 06:19Polizei sucht Zeugen: Lenker verursachte Unfall auf B83
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © KK

Führerschein vorläufig abgenommen

Zwei Kinder bei Unfall verletzt: Fahrer war alkoholisiert

Klagenfurt – Heute Morgen kam es zu einem Unfall in Klagenfurt, weil ein 37-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Ein Alkotest bei ihm verlief positiv ... 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 22.01.2021 - 17.55 Uhr

Heute Früh, kurz vor 8 Uhr, setzte ein 37-jähriger Klagenfurter zu einem Überholvorgang an. Da ihm plötzlich ein Fahrzeug entgegenkam, verriss er seinen PKW und kam auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern. Er stieß mit seinem Heck frontal gegen den entgegenkommenden PKW.

Ein Alkotest verlief positiv

Dabei wurde die 35-jährige Lenkerin und ihre zwei angegurteten Kinder im Alter von 3 und 5 Jahren unbestimmten Grades verletzt. Der 37-Jährige wurde ebenfalls verletzt. Ein Alkotest bei ihm verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und er wird angezeigt.Alle Verletzten wurden in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. An beiden PKW entstand schwerer Sachschaden“, heißt es seitens der Polizei.

Schlagwörter:
ANZEIGE