fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 12:39Markus Geiger: „Da bin ich ein Junkie“24.02.2021 - 12:11Zwei Änderungen bei den Wolfs­berger Wahl­lokalen24.02.2021 - 09:36Juvan: „Ich kann Durch­schnitt­lichkeit nicht akzep­tieren“24.02.2021 - 09:14Über 10.000 Villacher nutzten schon die Vorwahl­möglichkeit
Politik - Villach
© FPÖ Finkenstein

Er ist der Spitzenkandidat:

Gemeinderatswahl Finkenstein: Für die FPÖ kandidiert Christian Puschan

Finkenstein – Für die Marktgemeinde Finkenstein wird der derzeitige FPÖ-Gemeindevorstand Christian Puschan als Spitzenkandidat der Liste „Die Freiheitlichen und Unabhängigen in Finkenstein FPÖ“ zur Gemeinderatswahl 2021 antreten, teilt die FPÖ-Finkenstein mit.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter) | Änderung am 24.01.2021 - 13.08 Uhr

Die Liste umfasst viele Personen aus der Gemeinde Finkenstein aus den verschiedensten Berufs- und Altersgruppen. „Es sind viele neue Gesichter dabei – wir sind ein dynamisches Team, das Erfahrung, Motivation und neue Ideen einbringen wird“, zeigt sich FPÖ-Ortsparteiobmann Puschan zufrieden. „Wir gehen nun mit frischem Schwung und Elan in den, wegen der Coronakrise dieses Mal etwas anderen, Gemeinderatswahlkampf.“

„Ganze Kraft in die Wahl des Gemeinderates“

Er werde aus zweierlei Gründen nicht als Bürgermeisterkandidat antreten: Erstens und vordergründig, der Gesundheitsaspekt in Zeiten von Corona. Man möchte es der Bevölkerung nicht zumuten ein zweites Mal zur Wahlurne zu gehen zumal davon auszugehen ist, dass es zu einer Stichwahl kommen würde. Zweitens hat man sich entschieden die ganze Kraft in die Wahl des Gemeinderates zu legen. „Das erklärte Ziel von meinem Team und mir ist der Ausbau der Mandatsstärke, um im Gemeinderat verstärkt mitgestalten zu können und auch entsprechende Kontrollarbeit zu leisten“ erklärt Christian Puschan.

ANZEIGE