fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 13:42ÖGB Kärnten be­grüßt Home-Office Regelungen02.12.2020 - 20:37Tiefe Trauer um Ehren­chorleiter Othmar Schmölzer26.08.2020 - 21:22FF Radenthein trauert um verstorbenen Kameraden19.08.2020 - 21:47Die FF Afritz trauert um Horst Türk: ,,Wir konnten ihm blind vertrauen“
Leute - Kärnten
Das langjährige und hochgeschätzte Mitglied der ÖGB Landesorganisation Kärnten, Josef Kellner, ist im Alter von 83 Jahren verstorben.
Das langjährige und hochgeschätzte Mitglied der ÖGB Landesorganisation Kärnten, Josef Kellner, ist im Alter von 83 Jahren verstorben. © Montage: Privat/pixabay.com

Nachruf:

Kärntner Gewerkschaftsbund trauert um langjähriges Mitglied

Gmünd/Spittal an der Drau – Der Österreichische Gewerkschaftsbund Landesorganisation Kärnten trauert um seinen langjährigen Kollegen und Mitstreiter Josef Kellner. Kellner verstarb vor kurzem im Alter von 83 Jahren.

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

Josef Kellner begann seine gewerkschaftliche Laufbahn als Betriebsratsvorsitzender der Firma Soravia (heutige Firma Strabag), wo er sich zwei Perioden lang als Zentralbetriebsrat für die Interessen seiner KollegInnen eingesetzt hat. Am 1. Juni 1975 wurde Kellner Bezirkssekretär des ÖGB Kärnten in Spittal und war maßgeblich am Aufbau der gewerkschaftlichen Strukturen in der Oberkärntner Region beteiligt.

24 Jahre im Gemeinderat

Bei den MitarbeiterInnen der ÖGB Landesorganisation Kärnten war Kellner sehr beliebt und so kam es auch, dass er drei Perioden lang als Betriebsratsvorsitzender im ÖGB Kärnten tätig war. Von 1973 bis 1997 war Kellner auch in seiner Heimatgemeinde Gmünd im Gemeinderat tätig, davon 6 Jahre als Stadtrat.

„Mensch mit Handschlagqualität“

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben am 31. März 1998 blieb Sepp Kellner stets der Gewerkschaftsbewegung treu. Er war ein leidenschaftlicher Gewerkschafter und nahm bis zum Schluss an Kundgebungen, Aktionen und Veranstaltungen der Gewerkschaften teil. Seinen KollegInnen, MitstreiterInnen und FreundInnen wird er als Mensch mit Handschlagqualität in Erinnerung bleiben, der sich bis zuletzt für die Anliegen der ArbeitnehmerInnen eingesetzt hat, heißt es seitens der ÖGB Landesorganisation Kärnten in einer heutigen Aussendung.

Die aufrichtige Anteilnahme der 5-Minuten-Redaktion gilt der Familie von Josef Kellner.

ANZEIGE