fbpx

Zum Thema:

05.04.2021 - 17:11Verletzte Wienerin (16) wurde mit Hubschauber ins Spital geflogen21.03.2021 - 15:44Hubschrauber-Einsatz: Ski­fahrerin (19) stürzte schwer20.03.2021 - 12:40Schwerer Skiunfall am Dreiländereck: Pensionist (63) kam von der Piste ab02.03.2021 - 18:33Skifahrer kollidierten auf Piste: Zwei Kärntner verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Rettungshubschrauber im Einsatz

Skifahrerin (53) bei Sturz auf der Spitzeckabfahrt verletzt

Bad Kleinkirchheim – Eine 53-jährige Skifahrerin kam am Montag im  Skigebiet Bad Kleinkirchheim zu Sturz und zog sich mehrere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Villach transportiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter)

Am Montagvormittag war eine 53-jährige Frau aus Spittal an der Drau auf der Spitzeckabfahrt, im Skigebiet von Bad Kleinkirchheim, unterwegs. Dabei kam sie selbstverschuldet in einer Seehöhe von rund 1650 Metern zu Sturz und erlitt mehrere Verletzungen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Sie wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Pistenrettungsdienst der Bergbahnen vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen. Der Grad der Verletzung ist derzeit noch unbekannt.

ANZEIGE