fbpx

Zum Thema:

03.03.2021 - 18:35Unbekannte stahlen Gasmess­gerät aus Firmen­fahrzeug03.03.2021 - 18:30Villacher „Gemüse-Community“ nimmt neue Mitglieder auf03.03.2021 - 18:11Tourismus-Sparten­obmann: „Schluss mit Abwarten!“03.03.2021 - 16:00„Eiszeit“ in Villach geht zu Ende
Aktuell - Villach
© Stadt Villach / Marta Gillner

Gute Nachrichten

Villach hat niedrigste 7-Tages-Inzidenz in ganz Österreich

Villach Stadt – Österreichweit gibt es derzeit nur zwei Bezirke, die eine 7-Tages-Inzidenz von unter 50 aufweisen. Einer davon ist der Bezirk Villach Stadt. Hier liegt der Wert aktuell bei 47,7.  Dies ist der niedrigste Wert in ganz Österreich. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz zeigt die Anzahl der Covid-19-Neuinfektionen der vorangegangenen letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner auf. Der österreichische Durchschnitt liegt aktuell bei 116,9. Österreichweit gibt es derzeit nur zwei Bezirke, die einen Wert unter 50 aufweisen. Einer davon ist Villach Stadt. Hier beträgt die 7-Tage-Inzidenz 47,7. Den zweitniedrigsten Wert hat der Bezirk Steyr Stadt in Oberösterreich mit 49,9.

7-Tages-Inzidenz in Kärntner Bezirken

Feldkirchen: 157,2
Hermagor: 332,3
Klagenfurt Land: 166,6
Klagenfurt Stadt: 93,8
Sankt Veit an der Glan: 107,0
Spittal an der Drau: 317,7
Villach Land: 261,5
Villach Stadt: 47,7
Völkermarkt: 131,4
Wolfsberg: 85,5

Stand: AGES Dashboard / 25. Jänner / 20 Uhr

ANZEIGE