fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 14:47Hotelbetrieb „Petschnighof“ baut groß aus und um20.04.2021 - 13:5025 Millionen Dollar: Mega­investition in Unternehmen mit Kärntner Wurzeln19.04.2021 - 15:45Im Bezirk Villach Land wird in die Straßeninfra­struktur investiert26.03.2021 - 19:23Super: Fahrrad­infrastruktur wird ausgebaut
Wirtschaft - Klagenfurt
© Hotel Balance

Baustart September 2021

Große Pläne: Pörtschacher Hotel investiert trotz Krise Millionen

Pörtschach – Im Pörtschacher Balance Hotel stehen einige Änderungen bevor. Der Wellnessbereich wird um 50 Prozent vergrößert. Zusätzlich wird ein eigener Wellness-Turm mit Suiten und Tiefgarage errichtet. Die Bauarbeiten starten im September 2021.

 2 Minuten Lesezeit (306 Wörter) | Änderung am 10.02.2021 - 10.16 Uhr

Coronabedingt befindet sich die Hotel- Branche derzeit in einer sehr schwierigen Phase. Hotelier und Bauherr Karl Grossmann vom Hotel Balance in Pörtschach ist jedoch überzeugt, dass Kärnten und die Region Wörthersee auch weiterhin eine touristische Zukunft haben. „In Krisenzeiten muss man investieren“, meint Grossmann.

Neuer Wellness-Bereich

„Meine Familie möchte Einzigartiges schaffen“, schmiedet der Hotelier große Pläne für das Wellness-Hotel am Wörthersee. Konkret wird der Wellnessbereich mit einer einzigartigen Outdoor Wellnesszone um 700 Quadratmeter vergrößert. Ein neues Meerwasser-Schwimmbecken, das Salarium mit Himalaya- Salzsteinen und spezielle Thalassotherapien sorgen künftighin für zusätzliche Entspannung. Zum Abkühlen wird den Gästen künftig auch eine Grotte zur Verfügung stehen, in der es schneit. Eine Kneipp-Zone und eine Erlebnissauna mit den 4-Elemente Inszenierungen ergänzen künftig das Angebot „Wir arbeiten hier mit renommierten Firmen aus ganz Österreich zusammen“, erläutert Grossmann.

ANZEIGE
Im Pörtschacher Balance Hotel stehen einige Änderungen bevor.

Im Pörtschacher Balance Hotel stehen einige Änderungen bevor. - © Hotel Balance

Eigener Balance-Turm

Das Hotel wird durch einen Zubau vergrößert, dem Balance-Turm. „Wir haben ein Grundstück dazugekauft, um ein neues Seminarzentrum, eine Tiefgarage mit 25 Stellplätzen und zehn Wellnesssuiten zu errichten“, schildert der Hotelier. Die Suiten sind rund 50 Quadratmeter groß und beinhalten eigene Wellnesseinrichtungen, wie Whirlpool und Infrarotkabine. Die Pläne umfassen auch weitere Bereiche des Hotels. So wird das Restaurant erneuert und ein eigener Shop und der Empfang großzügig erweitert.

Baubeginn im September geplant

Mitte April 2022 soll dann die Fertigstellung folgen. Seit knapp 40 Jahren ist die Familie im Tourismus tätig. 1984 eröffnete Familie Grossmann mit dem heutigen Familien-Hotel ELISABETH ein kleines Appartementhaus in Pörtschach. 2009 wurde das Hotel BALANCE auf einer Anhöhe über dem Wörthersee eröffnet. „Wir setzten auf antizyklisches Arbeiten in der Krise und investieren jetzt in die Zukunft“ Karl Grossmann, Hotelier

Schlagwörter:
ANZEIGE