fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 09:35Video-Aktion der Kärntner Ver­anstaltungs­wirtschaft schlägt hohe Wellen15.04.2021 - 16:47Sonnenstudio sammelte hunderte Schoko-Eier für beeinträchtigte Kinder09.04.2021 - 12:29Super: Kostenfreie Sicherheits-Checks für Zweiräder starten08.04.2021 - 20:46Auch Personen ohne Symptome können sich beim Arzt gratis testen lassen
Aktuell - Villach
Bgm. Christian Poglitsch und Dr. Christina Härb-Winding.
Bgm. Christian Poglitsch und Dr. Christina Härb-Winding. © Marktgemeinde Finkenstein

Für Bewohner der Marktgemeinde:

Finkenstein bietet gratis Antigen-Tests an

Finkenstein – Ab kommendem Montag, dem 8. Februar, ist es notwendig, einen negativen Covid-Antigen-Test vorzuweisen, falls man eine körpernahe Dienstleistung in Anspruch nehmen will. Für Kärntnerinnen und Kärntner mit Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Finkenstein wird nun ein gratis Testangebot bereitgestellt.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

„Nachdem das Gratis-Testangebot in Villach sehr gut ausgelastet ist und freie Testtermine ab nächster Woche rar werden dürften, mehren sich am Gemeindeamt Finkenstein schon jetzt die Anfragen nach einer Gratis-Test-Gelegenheit in der Gemeinde“, heißt es in einer aktuellen Aussendung der Marktgemeinde Finkenstein.

Aktion „Finkenstein testet“

Daher wurde die Aktion „Finkenstein testet“ ins Leben gerufen. Bürgerinnen und Bürger, die ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See haben, können ab Montag ohne vorheriger Anmeldung in der Ordination von Dr. Christina Härb-Winding in Faak am See, montags von 10:00 bis 13:00 Uhr und mittwochs von 10:00 bis 13:00 Uhr einen kostenlosen Covid-Antigen-Test machen lassen. Die Aktion beginnt am 8. Februar, gilt ausschließlich im genannten Zeitraum und dauert vorerst zwei Wochen bis 17. Februar.

ANZEIGE