fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

26.05.2021 - 17:29Hermagor-Pressegger See: 14 Feuerwehren haben Vertreter gewählt19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien13.05.2021 - 19:55Die FF Hermagor hat sich neu aufgestellt10.05.2021 - 18:32Maske in Zug verweigert: Mann (28) vorübergehend festgenommen
Aktuell - Kärnten
© Gailtal Journal

Verordnung galt nur bis 3. Jänner

Maskenpflicht im Freien: Hermagorer nach Missverständnis verärgert

Hermagor/ Kötschach Mauthen – Auf Social Media gab es heute Unmut über den Artikel einer Kärntner Tageszeitung bezüglich Nichteinhaltung der Maskenpflicht im Freien, der sich erst gestern in Hermagor zugetragen haben soll. Dabei gilt diese Verordnung schon länger nicht mehr.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter) | Änderung am 09.02.2021 - 12.06 Uhr

Konkret stand im angezweifelten Bericht, dass seit 21. Dezember eine Maskenpflicht im Freien herrscht und dass sich gestern, nicht viele Bürger aus Hermagor daran gehalten hätten.

Verordnung endete am 3. Jänner

Die Aufregung über Hermagorer, die sich auf offener Straße ohne FFP2-Maske zeigen, ist aber einem Missverständnis geschuldet, das sich leicht aufklären lässt. Richtig ist, dass die Bezirkshauptmannschaft im Dezember eine Verordnung erließ, die das Tragen von Mund-Nasenschutz in der Öffentlichkeit, bzw. exakt gelisteten Straßenzügen in Hermagor und Kötschach Mauthen vorschrieb. Dies galt allerdings, wie in der Verordnung steht, nur bis zum 3. Jänner 2021.

Von der BH Hermagor bestätigt

Auf erneute Nachfrage der Redaktion des Gailtal Journals bei der BH Hermagor, ob diese Verordnung verlängert worden sei, kam sofort die Rückmeldung, dass diese definitiv mit 3. Jänner aufgehoben wurde. In der Hermagorer Innenstadt gilt somit keine Maskenpflicht im Freien! In Geschäften, Apotheken uws. sind wie überall FFP2-Masken zu tragen.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.