fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© 5min

Sperre aufgehoben

Nach Muren-Abgang: A10 wie­der für den Verkehr freigegeben

Kärnten – Die seit Dienstagmittag zwischen Rennweg und Gmünd in Kärnten wegen eines Muren-Abganges gesperrte A 10 Tauernautobahn kann von der ASFINAG heute, Mittwoch, um 16.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter) | Änderung am 10.02.2021 - 16.32 Uhr

Durch den Hangrutsch – auf einer Länge von etwa 100 Metern – war auch ein Pfeiler der Hangbrücke Pressingberg betroffen. Dieser Brückenpfeiler ist zwar tief auf einem Felsen fundiert und zusätzlich mit Ankern gesichert. Um aber jedes noch so geringe Risiko für die Kundinnen und Kunden ausschließen zu können, hat die ASFINAG für die Dauer der Überprüfungen die A 10 am Dienstag um 11.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Weitere Arbeiten stehen an

In den kommenden Wochen wird die ASFINAG in diesem Bereich noch zahlreiche Arbeiten vornehmen. Im ersten Schritt geht es darum, den Hang zu sichern und auch mit Spritzbeton zu stabilisieren. Zusätzlich wird an der Ableitung der Drainage-Wässer gearbeitet. Der gesamte Bereich wird zudem einem permanenten Monitoring unterzogen, um jede weitere Bewegung sofort registrieren zu können.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.