fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 21:19Sucht: Kärntner Beratungs­angebot wird weiter ausgebaut21.04.2021 - 18:31Kaiser überreichte Ehren­zeichen an Kärntner Persönlichkeiten20.04.2021 - 08:45Kärntens größtes Vogel­schutzgebiet entsteht an der Gurk16.04.2021 - 14:21Drei Kärntner nach Verzehr von Wildkräuter­suppe vergiftet
Leute - Klagenfurt
Bei der gestrigen Eröffnnung wurde Landeshauptmann Peter Kaiser vom Künstler Valentin Oman und dessen Frau Elisabeth durch die Ausstellung geführt.
Bei der gestrigen Eröffnnung wurde Landeshauptmann Peter Kaiser vom Künstler Valentin Oman und dessen Frau Elisabeth durch die Ausstellung geführt. © LPD Kärnten/Bauer

Ausstellung gestern eröffnet:

Alpen-Adria-Galerie: Oman-Schau zeigt Werke aus 60 Jahren

Klagenfurt – Ihre Tore für alle Kulturinteressierten haben die Klagenfurter Galerien wieder seit dem 9. Februar geöffnet. Gestern, Donnerstag, besuchte Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser die aktuelle Ausstellung der Alpen-Adria-Galerie. Dort werden bis 2. April Valentin Omans „Arbeiten auf Papier 1961–2021“ präsentiert.

 2 Minuten Lesezeit (316 Wörter)

Die eigentliche Ausstellungseröffnung hätte am 14. Dezember 2020, Omans 85. Geburtstag, stattfinden sollen. Auf eine offizielle Eröffnung musste auf Grund der aktuellen Covid-Situation jedoch verzichtet werden.

ANZEIGE
Bis 2. April werden Valentin Omans „Arbeiten auf Papier 1961–2021“ in der Alpen-Adria-Galerie präsentiert.

Bis 2. April werden Valentin Omans „Arbeiten auf Papier 1961–2021“ in der Alpen-Adria-Galerie präsentiert. - © LPD Kärnten/Bauer

„Omans künstlerische Ausdrucksform ist einzigartig“

„Für mich sind Valentin Omans Werke etwas ganz Besonderes, seine künstlerische Ausdrucksform ist einzigartig. Ich bin glücklich darüber, dass wir nach dem corona-bedingten Lockdown seine bereichernden Arbeiten hier in der Alpen-Adria-Galerie genießen dürfen“, erklärte Peter Kaiser, der bei seinem gemeinsamen Besuch mit seiner Lebensgefährtin Ulrike Wehr und Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz von Valentin Oman und seiner Frau Elisabeth durch die Ausstellung geführt wurde. Der Landeshauptmann dankte auch dem gesamten Galerie-Team rund um Direktorin Beatrix Obernosterer für die Organisation in diesen herausfordernden Zeiten und ihr ständiges Engagement rund um die Kunst und Kultur.

Sowohl die Ausstellungen in der Klagenfurter Stadtgalerie als auch der Alpen-Adria-Galerie sind derzeit bei freiem Eintritt zugänglich.

ANZEIGE
Am Bild v.l.: Landeshauptmann Peter Kaiser, Elisabeth Oman, Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und der Künstler Valentin Oman.

Am Bild v.l.: Landeshauptmann Peter Kaiser, Elisabeth Oman, Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und der Künstler Valentin Oman. - © LPD Kärnten/Bauer

Über den Künstler

Valentin Oman wurde am 14. Dezember 1935 in St. Stefan bei Villach geboren. Von 1958 bis 1962 studierte er an der heutigen Universität für angewandte Kunst in Wien und an der Akademie für bildende Kunst in Laibach/Ljubljana. Neben zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem auch im Oman und Jemen, hat Oman zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum sowie Auftragsarbeiten für öffentliche Gebäude realisiert. Darunter etwa die künstlerische Gestaltung des Bundesgymnasiums für Slowenen in Klagenfurt, die Wandmalerei und den Piraner Kreuzweg in der Kirche Tanzenberg sowie die Dolmetscherkabine in der Universität Klagenfurt. 2016 wurde Oman das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten verliehen.

 

ANZEIGE