fbpx

Zum Thema:

01.03.2021 - 14:03Sieben Spiele – fünf Siege: Die Adler fliegen wieder01.03.2021 - 13:52Rotjacken wollen gegen den Tabellenersten alles geben26.02.2021 - 21:26Sieg gegen die Graz99ers: Freude bei den VSV-Adlern26.02.2021 - 21:20Rotjacken verlieren im Duell gegen Salzburg
Sport - Villach
Bratislava Capitals - EC GRAND Immo VSV
SYMBOLFOTO Bratislava Capitals - EC GRAND Immo VSV © iClinic Bratislava Capitals

EC GRAND Immo VSV gegen iClinic Bratislava Capitals:

Villacher Adler starten mit Auswärts­sieg in Quali-Runde

Bratislava – Am heutigen Freitag, dem 12. Februar, schafften die Adler des EC GRAND Immo VSV den ersten Auswärtssieg in der aktuellen Qualifikationsrunde der ICEHL. Gegen die Hausherren der iClinic Bratislava Capitals konnten sie sich mit 5:3 durchsetzen.

 1 Minuten Lesezeit (120 Wörter)

Zu Beginn der heutigen Partie schien es für die Villacher kein einfaches Spiel zu werden. Bereits wenige Minuten nach Spielbeginn führten die Hausherren aus Bratislava bereits mit 2:0. Die Villacher konnten daraufhin etwas aufholen, jedoch stellten die Ungarn den Zwei-Tore-Vorsprung rasch wieder her.

Starke Aufholjagd der Villacher

Nach einem weiteren Punkt für die Villacher konnte Jordan Caron letztlich am Ende des zweiten Drittels den Ausgleich schießen. Caron war es auch, der nach Beginn des dritten Drittels die Führung der Villacher zum 4:3 erreichte. Etwa 15 Minuten später traf Felix Maxa ebenfalls ins Tor der Gegner. Am Ende der Partie gingen die Villacher mit einem Endstand von 5:3 vom Eis.

Am Sonntag erwarten die Villacher Dornbirn auf heimischem Eis.

ANZEIGE