fbpx

Zum Thema:

08.04.2021 - 17:21Arzt trotz Impfung an Corona erkrankt: „Es hat mich erwischt!“07.04.2021 - 15:23Update bei Impf-Anmelde­system: Warteliste und kein TAN-Problem07.04.2021 - 14:03Corona-Impfungen: Wie ist der Stand in Kärnten?04.04.2021 - 18:25Ärger um Impf­stoff-Lieferung: Villacher Arzt muss „Zwangspause“ einlegen
Aktuell - Kärnten
© 5Min

Am 20. und 21. Februar 2021

In Klagen­furt und Villach wird an größeren Stand­orten ge­impft

Kärnten – Die Impfaktion für Personen ab 80 Jahren schreitet weiter voran. Am 20. und 21. Februar 2021 erhalten in ganz Kärnten mehr als 4.500 Über-80-Jährige ihre erste Teilimpfung. In Klagenfurt und Villach wird daher an größeren Standorten geimpft.

 4 Minuten Lesezeit (496 Wörter)

„Die Impfbereitschaft bei der Zielgruppe 80plus ist nach wie vor sehr hoch, umso erfreulicher ist es, dass am 20. und 21. Februar 2021 rund 4.500 Über-80-Jährige, die nicht in Alten- und Pflegeheimen wohnen und sich bis 14. Jänner 2021 über die jeweiligen Gemeinden angemeldet haben, nun ihre erste Teilimpfung erhalten“, so Georg Steiner, Landesstellenausschussvorsitzender der Österreichischen Gesundheitskasse in Kärnten.

In Klagenfurt und Villach wird an größeren Standorten geimpft

Aufgrund der begrenzten Kapazität in den ÖGK-Kundenservicestellen wird ab sofort in Klagenfurt in der Messe und in Villach im Congress Center geimpft. Dies konnte in Abstimmung mit Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Villachs Bürgermeister Günther Albel erreicht werden. „Als Ärztin ist es mir wichtig, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Es ist dies die einzige Möglichkeit das Coronavirus langfristig aus unserer Gesellschaft zurückzudrängen. Nur bei einer hohen Durchimpfungsrate werden wir wieder zur gewohnten Normalität zurückkehren können“, so Mathiaschitz. „Nach allem, was wir wissen, ist die Impfung der wichtigste Schritt aus der Pandemie“, sagt Villachs Bürgermeister Günther Albel. „Umso wichtiger ist eine rasche und effiziente Impfstrategie. Als Stadt stellen wir unser Congress Center sehr gerne zur Verfügung, um gemeinsam mit der ÖGK die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu schaffen. Ich hoffe, dass sich möglichst viele Villacherinnen und Villacher impfen lassen.“

Hier wird weiterhin in den ÖGK-Kundenservicestellen geimpft

In den Bezirken Völkermarkt, Feldkirchen, Hermagor, Wolfsberg, Spittal an der Drau und St. Veit an der Glan wird weiterhin in den ÖGK-Kundenservicestellen geimpft. Zudem ist zu erwähnen, dass an diesem Wochenende in Hermagor, Feldkirchen und Völkermarkt an beiden Tagen geimpft wird. In Klagenfurt erhalten an diesem Wochenende rund 2.100 Personen und in Villach rund 1.100 Personen die erste Teilimpfung. In den kommenden Tagen werden wieder Mitarbeiter der ÖGK telefonisch Termine vergeben.

Weitere dezentrale Impfstraßen geplant

„Um die Durchimpfungsrate in Kärnten weiter voranzutreiben sind für die Über-80-Jährigen in den Regionen Ferlach und Althofen kommende Woche weitere dezentrale Impfstraßen geplant“, so Dr. Johann Lintner, Landesstellenleiter der ÖGK in Kärnten.

Was muss am Impftag beachtet werden?

  • Die geladenen Personen sollen möglichst zeitnah zum jeweiligen Termin erscheinen
  • COVID-19-Schutzmaßnahmen sind zu berücksichtigen (z.B. Abstand halten, FFP2-Masken)
  • Die Impflinge müssen am Tag der Impfung gesund sein und dürfen in den vergangenen Tagen keine andere Impfung erhalten haben (z.B. die Grippeimpfung muss mind. 14 Tage her sein)
  • e-card, ein Lichtbildausweis sowie eine FFP2-Maske sind mitzubringen
  • Maximal eine Begleitperson darf den Impfling vor Ort unterstützen
  • Zudem werden ausschließlich jene Personen geimpft, die von Mitarbeitern der ÖGK telefonisch einen Termin erhalten haben.

Wo wird geimpft

Hier erhalten am 20. und 21. Februar 2021 mehr als 4.500 Über-80-Jährige ihre erste Teilimpfung:

  • Klagenfurt (Messehalle 3)
  • Villach (Congress Center)
  • Hermagor (Egger Straße 7)
  • Spittal an der Drau (Ortenburger Straße 4)
  • St. Veit an der Glan (Platz am Graben 4)
  • Feldkirchen (10.-Oktober-Straße 24)
  • Völkermarkt (Herzog-Berhnhard-Platz 11)
  • Wolfsberg (Roßmarkt 13)

 

Schlagwörter:
ANZEIGE