fbpx

Zum Thema:

12.04.2021 - 17:31Forstarbeiter (65) stolperte und stürzte über Steilhang10.04.2021 - 19:02Mann (23) schnitt sich bei Holzarbeiten mit Motorsäge10.04.2021 - 14:33Rettungseinsatz: Mann (47) verletzte sich bei Wald­arbeiten08.04.2021 - 18:03PKW kollidierte mit Traktor: Rettungs­hubschrauber im Einsatz
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Schlägerungsarbeiten

Rettungs­einsatz: Traktor kippte auf das Bein eines Wald­arbeiters

Ossiachberg – Bei Schlägerungsarbeiten kippte am Mittwochnachmittag ein Traktor um und stürzte direkt auf das Bein eines 58-jährigen Mannes. 

 1 Minuten Lesezeit (146 Wörter)

Am Mittwoch, dem 17. Feber 2021, kurz nach 17 Uhr, waren drei Männer im Alter von 58, 20 und 43 Jahren in einer Waldparzelle in Ossiachberg im Bezirk Feldkirchen mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt.

Traktor kippte um

Im Zuge dessen befestigten sie eine zuvor gefällte Eiche an der Seilwinde eines Traktors und wollten den Baum von der Straße ziehen. Aufgrund des Gewichts des Baumes löste sich aber vermutlich der Sperrhaken der Seilwinde nicht. Sie ließ sich in der Folge nicht mehr stoppen und brachte den Traktor zum Umstürzen.

Direkt auf das Bein des 58-Jährigen

Dieser kippte direkt auf das Bein des 58-jährigen Mannes. Er konnte sich selbst befreien, wurde dabei aber unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Villach eingeliefert. Die FF Sattendorf stand mit 15 Mann im Einsatz. Sie konnten den Traktor wieder aufstellen. Die anderen Männer blieben glücklicherweise unverletzt.

 

ANZEIGE