fbpx

Zum Thema:

09.03.2021 - 11:31Stichwahl Mathiaschitz/Scheider: Wie positionieren sich die anderen?09.03.2021 - 10:12„For Forest“: Kontroll­amt bestätigt „keine weiteren Projekt­kosten“09.03.2021 - 09:5035-Jähriger leblos in Klagenfurter Wohnung auf­ge­funden09.03.2021 - 06:36Zeuge verhinderte betrunkene Autofahrt
Sport - Klagenfurt
Stellvertretend für alle heurigen Preisträger übergab Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler gemeinsam mit dem Leiter des Klagenfurter Sportamtes, Mag. Mario Polak, das Sportehrenzeichen an Rosa Donner vom Kärntner Yachtclub Klagenfurt.
Stellvertretend für alle heurigen Preisträger übergab Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler gemeinsam mit dem Leiter des Klagenfurter Sportamtes, Mag. Mario Polak, das Sportehrenzeichen an Rosa Donner vom Kärntner Yachtclub Klagenfurt. © Stadtkommunikation / Dietmar Wajand

Für erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler:

Klagenfurter Sport­ehrenzeichen wurden heuer per Post verschickt

Klagenfurt – Anders als bisher wurde die beliebte Sportauszeichnung der Stadt Klagenfurt heuer nicht bei einer offiziellen Verleihung vergeben, sondern coronabedingt per Post verschickt. Die Geehrten freuten sich aber trotzdem über die wertschätzende Anerkennung seitens der Stadt Klagenfurt.

 2 Minuten Lesezeit (312 Wörter)

„Leider konnte die Verleihung der Ehrenzeichen nicht wie geplant stattfinden. Dennoch möchte ich unseren Sportlerinnen und Sportlern zeitnah meine höchste Wertschätzung für ihre Erfolge aussprechen“, versichert Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Die Urkunden und Ehrenzeichen erhielten die Sportler heuer per Post. Seit vielen Jahren wird das Sportehrenzeichen an jene Personen verliehen, die im sportlichen Wettkampf durch hervorragende Leistungen das sportliche Ansehen der Landeshauptstadt fördern und auf ihrem Gebiet Besonderes geleistet haben. Darunter fallen sowohl Sportlerinnen und Sportler als auch langjährige Funktionärinnen und Funktionäre.

Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt:

Sportehrenzeichen für Aktive in GOLD

  • Rosa Donner (Kärntner Yachtclub Klagenfurt) 1. Platz WM Qualifikation / San Remo 420er Mixed mit Sebastian Slivon, 1. Platz Internationale Kroatische Meisterschaft OPEN – 470er
  • Nina Weratschnig (Kajak-Verein Klagenfurt (KVK)) 3. Platz bei der EM im Teambewerb Kajak Einer 2020
  • Antonia Oschmautz (Kajak-Verein Klagenfurt (KVK)) 3. Platz bei der EM im Teambewerb Kajak Einer 2020

Sportehrenzeichen für Aktive in SILBER

  • Andrea Partl (Taekwondo Johwa) 3. Platz beim internationalen Taekwondo Turnier in Udine 2019
  • Silke Pistotnik (Taekwondo Johwa) 1. Platz beim internationalen Taekwondo Turnier in Udine 2019
  • Nicolas Zwanziger (Klagenfurter Ruderverein Albatros) Österreichischer Schülermeister im Doppelzweier 2019
  • Cillian Zwanziger (Klagenfurter Ruderverein Albatros) Österreichischer Schülermeister im Doppelzweier 2019
  • Nikolaus Straus (Klagenfurter Ruderverein Albatros) Österreichischer Juniorenmeister im Einer 2020
  • Luca Darnhofer-Demar K(lagenfurter Ruderverein Albatros) Österreichischer Juniorenmeister im Doppelzweier 2020
  • Uli Oswald (Klagenfurter Ruderverein Albatros) Österreichischer Juniorenmeister im Doppelzweier 2020
  • Roland Köchl (Alpenverein Klagenfurt) Österreichischer Vizemeister im Klettern (Paraclimbing) 2020

Sportehrenzeichen für Funktionäre in GOLD

  • Walter Musch (Taekwondo Johwa) 1988 bis 2007 Son Jong Ho classic Taekwondo – Trainer/Schulleiter, seit 2008 Obmann/Schulleiter/Trainer im Taekwondo Johwa, seit 2014 ASKÖ Kärnten Taekwondo Landesreferent

Sportehrenzeichen für Funktionäre in SILBER

  • Gerald Stanossek (Damen-Eishockey-Club Dragons Klagenfurt (DEC Dragons), 1997 bis heute Gründungsmitglied, 4 Jahre Obmann, Trainer)
  • Wolfgang Korak (Damen-Eishockey-Club Dragons Klagenfurt (DEC Dragons), 1997 bis heute Gründungsmitglied, 12 Jahre Obmann, 2002 bis 2010 Unterkärntner Hockeyliga – Obmann)
ANZEIGE