fbpx

Zum Thema:

19.02.2021 - 12:46Villacher Alpen­straße setzte Rechts­schritte gegen „Auto-Rowdies“ durch18.02.2021 - 07:44Einbruch­gefahr: Längsee ab sofort wieder gesperrt18.02.2021 - 07:37Zu warm: Silbersee wieder für Eisläufer gesperrt15.02.2021 - 08:36Faschingsnarren im Einhorn-Kostüm am Dobratsch unterwegs
Aktuell - Villach
© Webcam Dobratsch

Parkplätze überfüllt

Verkehrs­überlastung am Dobratsch: Alpen­straße aktuell gesperrt

Villach – Immer wieder kommt es im Naturpark Dobratsch Kärnten zu Verkehrsüberlastungen. Vor allem an den Wochenenden. Regelmäßig wird deshalb die Straße gesperrt. So auch heute.

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter) | Änderung am 20.02.2021 - 11.37 Uhr

Der Dobratsch ist ein beliebtes Ausflugziel – vor allem am Wochenende. Im Moment ist die Alpenstraße aufgrund von Verkehrsüberlastung gesperrt. Ein Mitarbeiter hat bereits vor einigen Tagen gegenüber 5 Minuten erklärt: „Wenn der Parkplatz oben voll ist, oder wenn die Obergrenze von 200 Autos erreicht ist, dann ist Stopp und wir sperren unten die Straße“.

Mit dem Bus auf den Dobratsch

Die Villacher Alpenstrasse wird etwa für zwei Stunden gesperrt sein. Sollte sich die Situation nicht besser, wird die Straße den ganzen Tag gesperrt. Besser du nutzt den nächsten Naturpark Bus, der um 12 Uhr am Hauptbahnhof Villach wegfährt. Alle Buszeiten findest du hier.

Vorher Webcam checken

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man die Alpenstraße benützen kann, einfach kurz die Facebookseite des Naturparks oder die Webcam checken und dann entscheiden.

ANZEIGE