fbpx

Zum Thema:

02.03.2021 - 11:28Kärntner Gastro­nomie ärgert sich über „laxe Pandemie­bekämpfung“02.03.2021 - 11:24Aus einem Katzenfutter-Karton: Kärntnerin bastelte sich ihr Traumhaus02.03.2021 - 10:15Soldaten positiv auf Corona getestet: Stellungshaus geschlossen02.03.2021 - 09:36Internationaler Frauentag: „Gleich­stellung ist ein Marathon“
Leute - Kärnten
Mit von der Partie ist auch Künstler Ian Jules.
Mit von der Partie ist auch Künstler Ian Jules. © Phips McCloud

Prominente Kärntner Unterstützung

Ian Jules & Aline Xue: So unter­stützen be­kannte Influencer die Lehrlings­messe

Kärnten – Die größte virtuelle Lehrlingsmesse Österreichs startet kommende Woche und der Lehrbetrieb des Landes Kärnten ist unter anderem mit Videos und Onlinesupport durch Kärntner Influencer mit dabei.

 3 Minuten Lesezeit (417 Wörter) | Änderung am 21.02.2021 - 09.42 Uhr

„Wenn wir zurückdenken an unsere Jugendjahre, als wir uns beruflich zu orientieren begannen, dann sind wir uns vor allem einer Sache sicher: besonders inspirierend fanden wir die Meinungen von Gleichaltrigen. Genau deshalb haben wir auch engagierte junge Kärntnerinnen und Kärntner ins Boot geholt, um Lehrberufe des Lehrbetriebs Land Kärnten vorzustellen und die virtuelle Lehrlingsmesse zu promoten“, erzählen Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Lehrlingsreferentin LHStv.in Gaby Schaunig.

Mit dabei ist Ian Jules

Aktivist, Künstler und Influencer Ian Jules, der mit seinem Engagement als Organisator der „Black Lives Matter“-Demo in Klagenfurt sogar generationenübergreifend Berühmtheit erlangte, steuert das Video zur Informationstechnologie bei: „Berufsentscheidungen sind herausfordernd, vor allem, wenn man nicht schnuppern darf, deshalb habe ich auch keine Sekunde gezögert und sofort zugesagt, ein Video zu drehen. Schließlich geht es darum, dass die Jugendlichen gerade in so einer schwierigen Phase dabei unterstützt werden, sich selbst treu zu bleiben und ihren eigenen Weg zu finden.“

Junge TikTok-Influencerin und erfolgreicher Fotograf

Aline Xue, eine auf TikTok höchst erfolgreiche junge Influencerin, kann sich dem nur anschließen: „Ich bin total begeistert von der Initiative. Es ist so dringend notwendig, gerade in dieser schwierigen Zeit zu sehen, dass alle Ausbildungschancen weiterhin gegeben sind.“ Fotograf Daniel Waschnig, unter anderem auf Business- und Tourismusfotografie spezialisiert, ergänzt: „Für die Kärntner Unternehmen und Betriebe aller Branchen bietet sich mit der virtuellen Lehrlingsmesse eine tolle Möglichkeit, sich selbst zu präsentieren und den angehenden Lehrlingen zu zeigen, wie zahlreich die Zukunftschancen und -perspektiven in Kärnten sind.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daniel Waschnig (@danielwaschnigphotography)

Instagram-Influencerin promotet virtuelle Lehrlingsmesse

Für Valentina Anna Miklau, die selbst ihre Lehre als Verwaltungsassistentin beim Lehrbetrieb Land Kärnten absolvierte, ist es eine Selbstverständlichkeit, ihre Reichweite auf Instagram zu nutzen und die virtuelle Lehrlingsmesse zu promoten: „Ich erinnere mich noch genau, wie schwierig die Zeit der Entscheidungsfindung war. Je besser die Orientierungsmöglichkeiten sind, umso leichter fällt es, den Weg einzuschlagen, der zum Traumberuf führt.“

Diese Influencer sind dabei:

  • Ian Jules: Aktivist, Influencer und Musiker mit drei Nr.-1-Hits aus Kärnten
  • Aline Xue: Influencerin aus Kärnten, die auf TikTok bereits 22 Millionen Likes vorweist
  • Daniel Waschnig: Fotograf aus Kärnten
  • Valentina Anna Miklau: Instagram-Influencerin unter dem Pseudonym THE VANITY OF FASHION

Die virtuelle Lehrlingsmesse kann ganzjährig unter www.messe4lehre.at besucht werden.

ANZEIGE