fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 15:19Lebensgefährtin (35) nach Schlag ins Gesicht schwer verletzt07.03.2021 - 07:10Anzeigenhagel: Polizei löste Corona-Party auf05.03.2021 - 06:22Vorsicht: Halbnackter Mann wollte 13-Jährige in Wagen locken04.03.2021 - 06:19Polizei sucht Zeugen: Lenker verursachte Unfall auf B83
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Zeugen gesucht

Fahrerflucht: PKW-Lenker erfasste beim Ausparken Villacherin

Villach – Beim rückwärts ausparken erfasste ein PKW-Fahrer eine 58-jährige Villacherin. Diese stürzte zu Boden und erlitt eine schwere Schulterverletzung. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Am heutigen Dienstag wurde eine 58-jährige Villacherin am Parkplatz des Spar-Marktes in der Dreschnigstraße  von einem unbekannten Fahrzeuglenker, welcher rückwärts ausparkte, erfasst und niedergestoßen. Der Lenker fuhr ohne anzuhalten davon.

Frau schwer an der Schulter verletzt

Die Frau begab sich anschließend ins Krankenhaus Villach, wo eine schwere Schulterverletzung festgestellt wurde. Aufgrund ihres damaligen Schockzustandes konnte die Frau keine Angaben zum Fahrzeuglenker bzw. Pkw machen.

Zeugen gesucht

Der Vorfall trug sich heute, 23. Februar, gegen 17.45 Uhr am Parkplatz des Spar-Marktes in der Dreschnigstraße zu. Die Polizei bittet um Hinweise. Eventuelle Zeugen mögen sich bei der VI Villach unter 059133 26 4444 melden.

ANZEIGE