fbpx

Zum Thema:

27.02.2021 - 13:28Play-off Race geht weiter: „Haie“ spielen morgen gegen die „Adler“22.02.2021 - 15:34Es wird spannend: Am Dienstag spielt der VSV gegen Graz21.02.2021 - 19:42Super: VSV gewinnt im Auswärtsspiel gegen Innsbruck14.02.2021 - 20:10VSV muss knappe Niederlage gegen Dornbirn einstecken
Sport - Villach
© 99ers/Krainbucher

Schade

2:4 – VSV erleidet Niederlage gegen Graz 99ers

Villach – Am Dienstagabend empfing der VSV die Graz 99er in der Villacher Stadthalle. Mit einem Endstand von 2:4 mussten sich die Adler leider geschlagen geben. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter) | Änderung am 23.02.2021 - 21.26 Uhr

Heute Abend ging die Qualifikationsrunde in der bet-at-home ICE Hockey League für den VSV weiter. Um 19.30 Uhr begann das Match gegen die Graz 99er. In der 20. Spielminute erzielte Renars Krastenbergs das erste Tor des Abends für den VSV. Kurz vor Spielende gelang Torschütze Scott Kosmachuk ein weiterer Treffer. Letztendlich reichten die Leistungen aber nicht für den Sieg. Mit einem Spielstand von 2:4 mussten sich die Adler gegen ihre Rivalen geschlagen geben. Nähere Details in Kürze.

Schlagwörter:
ANZEIGE