fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 19:04Taxifahrer mit Herz: „Wir erleben oft schöne Momente“10.04.2021 - 12:02Bürgermeister in Villach, Treffen und Velden feierlich angelobt10.04.2021 - 07:20Alkolenker verunfallte: PKW kam auf dem Dach zum Stehen09.04.2021 - 16:57Prozess: Quarantäne trotz Corona-Infektion missachtet
Wirtschaft - Villach
© KK

Umgestaltung geplant

Villacher Bus­bahn­hof wird zur Grün­anlage

Villach – Bald wird der Villacher Busbahnhof mit Bäumen, coolen Grünflächen, Blumen-Arrangements und lässigen Sitzgelegenheiten umgestaltet.  

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

„Der Busbahnhof soll eine deutlich höhere Verweilqualität erhalten. Daher wird ein großer Teil der asphaltierten Fläche entsiegelt und mit Bäumen, Grünflächen, Blumen-Arrangements und Sitzgelegenheiten gestaltet“, erklärt Bürgermeister Günther Albel (SPÖ).

Umsetzung nach Bau des benachbarten Hotels

Die Umgestaltung des Busbahnhofs soll rund um das Jahr 2023 erfolgen, nachdem das geplante Hotel fertiggestellt ist, welches Bestandteil des benachbarten Wohnbauprojekts „MaxPalais“ ist. 5 Minuten hat berichtet. Aufgrund der darunterliegenden Tiefgarage sei die Umsetzung der Entsiegelung knifflig, aber nicht unmöglich. Mit Partnern wurde ein Weg gefunden. Wie viel das Projekt kosten wird, steht noch nicht fest. Fix ist aber, dass sich die AHA-Gruppe daran beteiligen wirdAuch mit der ÖBB führt die Stadt derzeit Gespräche bezüglich der geplanten Umgestaltung.

ANZEIGE
So sieht es aktuell am Villacher Busbahnhof aus.

So sieht es aktuell am Villacher Busbahnhof aus. - © 5Min

Schlagwörter:
ANZEIGE