fbpx

Zum Thema:

15.12.2019 - 17:15Villacherin ist neue Hoffnung im Kärntner Ski­sprung­sport23.03.2019 - 14:31Planica 2023: Tou­rismus setzt auf Team­work
Sport - Kärnten
Skispringerin Sophie Sorschag
SYMBOLFOTO Skispringerin Sophie Sorschag © KK

Herzliche Gratulation!

Im Teambewerb: Kärntnerin holt sich Gold bei Nordischer Ski-WM

Kärnten – Das ÖSV-Frauenteam holte am Freitag im Teambewerb der Skispringerinnen bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf Gold und damit die erste Medaille für den ÖSV. Mit dabei die Kärntnerin Sophie Sorschag.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 26.02.2021 - 20.03 Uhr

Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser gratuliert der Skispringerin herzlich. Den Glückwünschen schließt sich auch Landessportdirektor Arno Arthofer an und sagt: „Wir schaffen im Sportland Kärnten mit den Investitionen des Landes beste Bedingungen für unsere Sportler und sie zeigen mit ihren Leistungen nicht nur auf, was möglich ist, sondern sind Vorbild für den gesamten Nachwuchs. Die Botschaft ihrer Spitzenleistungen ist klar: niemals aufgeben!“ Auch Sophie Sorschag trainiert wie viele andere junge Athleten im Olympiazentrum in Villach.

ANZEIGE