fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Leben - Klagenfurt
Influencer Ian Jules und die Kernpartner der virtuellen Lehrlingsmesse: Wolfgang König, Hannes Mößlacher, Bernhard Erler und LH Peter Kaiser
Influencer Ian Jules und die Kernpartner der virtuellen Lehrlingsmesse: Wolfgang König, Hannes Mößlacher, Bernhard Erler und LH Peter Kaiser © Büro LHStv.in Schaunig

Weiterhin online abrufbar:

41.000 Aufrufe: Virtuelle Lehrlings­messe ging heute zu Ende

Kärnten – Sechs Tage Live-Bühnenprogramm im Rahmen der größten virtuellen Lehrlingsmesse Österreichs fanden am heutigen Samstag um 13.00 Uhr ihren Abschluss. Sechs Tage, die ganz im Zeichen der Lehrberufe, der Lehrlinge selbst und ihrer ausbildenden Betriebe standen. Auch das restliche Jahr können die Inhalte der Lehrlingsmesse online aufgerufen werden.

 3 Minuten Lesezeit (402 Wörter)

„Die Leidenschaft für das Thema Lehre sowie der solidarische Schulterschluss aller Partner resultierte in der größten virtuellen Lehrlingsmesse Österreichs. Wir wussten nicht, was auf uns zukommen wird, nur, dass wir Berufsorientierungschancen trotz COVID schaffen wollten. Mit dieser erfolgreichen Zwischenbilanz, die wir heute Mittag ziehen können, haben wir nicht gerechnet: 41.000 Plattform-Besuche bestätigen die intensive, zukunftsgerichtete Arbeit aller Beteiligten. Für dieses Engagement möchte ich allen ein großes Kompliment aussprechen“, dankte Landeshauptmann Peter Kaiser live on Stage in den Kärntner Messen. Ihm als Landeshauptmann und der Landesregierung insgesamt sei es ein Herzensanliegen, den Jugendlichen ins Bewusstsein zu rufen, dass das Land gemeinsam mit Wirtschaft, Industrie und vielen weiteren Partnern alles tue, um ihnen die besten Ausbildungsmöglichkeiten und damit Perspektiven zu geben, um sich ihre beruflichen Wünsche zuhause in Kärnten erfüllen zu können.

“Virtuelle Lehrlingsmesse schließt niemanden aus”

Lehrlingsreferentin LHStv.in Gaby Schaunig konnte sich dem nur anschließen: „Es freut mich sehr, dass die virtuelle Lehrlingsmesse auf so großes Interesse stößt. Ein herzliches Dankeschön an alle Partner und an alle ausstellenden Betriebe, aber auch an alle Interessierten.“ Bernhard Erler, Geschäftsführer der Kärntner Messen, Hannes Mößlacher, Chefredakteur der Kärntner Kronen Zeitung und Dieter Pfeiffer, Geschäftsführer von mediacreativ und Entwickler der Lehrlingsmesse-Plattform, freuen sich über die erfolgreiche Zwischenbilanz: „Egal wo in Kärnten man lebt, egal, ob man mobil ist oder nicht, die virtuelle Lehrlingsmesse schließt niemanden aus. Wir können alle, die sich interessieren, erreichen und über die Vielzahl der Berufsmöglichkeiten informieren.“

Ian Jules: “Lehrlingsmesse hilft dabei, den eigenen Weg zu finden”

Auch Aktivist, Musiker, Kunstfigur und Influencer Ian Jules motivierte live on Stage die Zuschauerinnen und Zuschauer die Plattform zu nutzen: „Für mich ist es wichtig hier dabei zu sein, weil Berufsorientierung ein zentrales Thema für jeden Menschen darstellt. Nur, wenn man alle Berufsmöglichkeiten kennt, kann man auch wirklich herausfinden, was einen interessiert. Die virtuelle Lehrlingsmesse ‚Made in Carinthia‘ hilft allen an der Lehre Interessierten dabei, ihren eigenen Weg zu finden. Seid mutig und informiert euch!“ Dem konnte Influencerin Aline Xue nur zustimmen: „Lasst euch nicht von anderen beeinflussen, sondern macht beruflich, was euch Spaß macht.“

Angebot weiterhin abrufbar

Alle Beteiligten appellierten unisono: „Die Plattform bleibt auch noch das restliche Jahr zur Berufsorientierung online. Diese Chance der gebündelten Berufsinformation darf man sich nicht entgehen lassen.“

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.