fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 20:10Antigen-Test­straße bei Groß­händler Metro in Betrieb21.04.2021 - 16:51Klagenfurt und Spittal: 350 Impf­dosen blieben am Wochenende übrig21.04.2021 - 11:42Für werdende Mamas: Geburts­vorbereitungskurse wieder möglich21.04.2021 - 09:52Generalsanierung der Stadt­halle wird in Angriff ge­nommen
Leute - Klagenfurt
Vor der Gelateria Tutti Frutti bildete sich heute eine lange Schlange – neben der immer noch hängenden Weihnachtsbeleuchtung.
Vor der Gelateria Tutti Frutti bildete sich heute eine lange Schlange – neben der immer noch hängenden Weihnachtsbeleuchtung. © Jeremias

Frühlingshaftes Wetter wurde ausgenutzt

Eis­saison eröffnet: Großer Andrang bei Gelateria Tutti Frutti

Klagenfurt – Die heurige Eissaison wurde von vielen Klagenfurterinnen und Klagenfurtern anscheinend schon sehnlichst erwartet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter)

Seit dem heutigen Samstag, dem 27. Februar, hat die Gelateria Tutti Frutti in der Klagenfurter Burggasse wieder geöffnet. Viele scheinen heiß auf das Eis von Nicola Goriup zu sein, denn vor der Gelateria bildete sich eine lange Schlange. Zwischen den einzelnen Personengruppen wurde Abstand gehalten und auch FFP2-Masken wurden von den meisten Eisliebhabern getragen.

Lustiges Detail am Rande: Während das Eis bei frühlingshaften Temperaturen in der Sonne genossen wurde, hängt in der Burggasse noch immer die Weihnachtsbeleuchtung.

ANZEIGE
Das Angebot der Gelateria Tutti Frutti wurde heute von einigen Klagenfurtern genutzt.

Das Angebot der Gelateria Tutti Frutti wurde heute von einigen Klagenfurtern genutzt. - © Jeremias

ANZEIGE