fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 11:44Drogen­lenker bereits vier Mal angehalten: „Polizei fehlt rechtliche Hand­habe“09.04.2021 - 21:31Sido-Konzert in Klagenfurt auf nächstes Jahr verschoben09.04.2021 - 16:13Skitouren­geherin wurde nach Sturz ins Spital geflogen09.04.2021 - 10:46Wo Luxus zu Hause ist: Wohnen über den Dächern von Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
© 5min

Zeugin leistete Erste Hilfe

Betrunkener Radfahrer (17) bei Sturz schwer verletzt

Klagenfurt – Ein 17-jähriger Radfahrer stürzte am Samstagabend und erlitt schwere Verletzungen. Eine Passantin leistete Erste Hilfe. Ein Alkotest bei dem jungen Klagenfurter verlief positiv.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (47 Wörter)

Am Samstagabend kam ein 17-jähriger Klagenfurter mit seinem Fahrrad am Radweg der B 83 zu Sturz. Eine Unfallszeugin leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Lenker musste mit einer schweren Verletzung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Ein Alkotest verlief positiv.

ANZEIGE