fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 11:44Drogen­lenker bereits vier Mal angehalten: „Polizei fehlt rechtliche Hand­habe“09.04.2021 - 21:31Sido-Konzert in Klagenfurt auf nächstes Jahr verschoben09.04.2021 - 10:46Wo Luxus zu Hause ist: Wohnen über den Dächern von Klagenfurt09.04.2021 - 09:55Pischeldorfer Straße: DM und NKD siedeln um
Politik - Kärnten
© Stadt St. Veit

Gemeinderatswahl 2021

St. Veit hat wieder Martin Kulmer zum Bürgermeister gewählt

St. Veit an der Glan – In 132 Kärntner Gemeinden gingen am heutigen 28. Feber 2021 die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen über die Bühne. So auch in der Stadt St. Veit an der Glan.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 28.02.2021 - 22.22 Uhr

Das vorläufige Ergebnis in St. Veit (ohne Wahlkarten) steht fest. Martin Kulmer (SPÖ) wurde mit absoluter Mehrheit von 67,71 Prozent wiedergewählt. 

Bürgermeisterwahl der Stadt St. Veit

Martin Kulmer (SPÖ)

  • 2015: Gerhard Mock mit 52,92 Prozent.
  • 2021: Martin Kulmer mit 67,71 Prozent.

Rudolf Egger (ÖVP)

  • 2015: Rudolf Egger mit 28,43 Prozent.
  • 2021: Rudolf Egger mit 20,89 Prozent.

Herwig Kampl (FPÖ)

  • 2015: Herwig Kampl mit 12,87 Prozent.
  • 2021: Herwig Kampl mit 8,86 Prozent.

Klaus Knafl (GRÜNE)

  • 2015: Klaus Knafl mit 5,78 Prozent.
  • 2021: Klaus Knafl mit 2,54 Prozent.

Wie wird sich der Gemeinderat zusammensetzen?

Zur Wahl standen die SPÖ, ÖVP, FPÖ und GRÜNE. Insgesamt gibt es 31 Sitze im St. Veiter Gemeinderat. Wie diese Mandate verteilt werden entschieden die St. Veiterinnen und St. Veiter.

Gemeinderatswahl der Stadt St. Veit

SPÖ

  • 2015: 49,42 Prozent.
  • 2021: 61,49 Prozent.

ÖVP

  • 2015: 25,85 Prozent.
  • 2021: 21, 72 Prozent.

FPÖ

  • 2015: 16,46 Prozent
  • 2021: 11,85 Prozent.

GRÜNE

  • 2015: 8,26 Prozent.
  • 2021: 4,93 Prozent.

 

ANZEIGE