fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 22:23„Nicht aufgeben“: Mit Secondhand-Laden durch die Krise17.04.2021 - 21:25Super: VSV krönte sich wieder zum Österreichischen Meister17.04.2021 - 20:46GTI-Hotspot gesperrt: „Treffen mit 250 Personen eskalierte völlig“17.04.2021 - 19:25Solidarität: Wirtin verschenkt „Gedulds­fäden“ bis zur Gastro-Öffnung
Sport - Villach
Bernhard Kraker kennt
Bernhard Kraker kennt "Gott und die Welt" in der Bikerszene. Der Villacher verhilft damit den BärenBikes in Villach zu noch mehr Bekanntheit. © 5min

Neuer Bären­Bikes Store

Ein bärenstarker Typ bringt frischen E-Bike-Wind nach Villach

Villach – Bernhard Kraker ist bereits 15 Jahre im Fahrradgeschäft tätig und bei vielen Bikern bekannt. Der Villacher möchte nun mit seinem Know-How die Kärntner E-Bike Marke BärenBikes in der Draustadt noch bekannter machen. Am 1. März 2021 wurde in Villach in der Ossiacher Zeile 73 ein neuer, bärenstarker Shop eröffnet.

 5 Minuten Lesezeit (653 Wörter) | Änderung am 08.03.2021 - 10.03 Uhr

Bernhard Kraker betreut als Geschäftsführer der neu gegründeten Bären Bike GmbH sowohl den neuen Store in Villach als auch den Factory Store im Rosental. Der 48-Jährige ist Biker durch und durch und hat sein Hobby vor 15 Jahren zum Beruf gemacht. „Ursprünglich habe ich geografische Informationssysteme an der FH Villach studiert und auch abgeschlossen. Mit diesem Studium konnte ich mich jedoch nicht identifizieren, deswegen habe ich mich neu orientiert“, grinst Kraker.

ANZEIGE
Bernhard Kraker und sein Team im neuen BärenBikes Store.

Bernhard Kraker und sein Team im neuen BärenBikes Store. - © 5min

Ein „bunter Bär“ unter Bikern

Kraker war vor Jahren selbst aktiv im Bike-Rennsport aktiv und fährt mittlerweile verschiedenste Bikemodelle. „Das Bikes war immer schon eine Leidenschaft von mir. Es ist schon toll, wenn man seine privaten Vorlieben im Beruf verwirklichen kann“, beschreibt Kraker. „Vor allem das Produkt hat mich an den BärenBikes fasziniert. Wir sind kein klassischer Händler, der fertige Produkte zukauft, sondern wirken auch an der Planung und der Entwicklung der Bikes mit. Das ist schon was Besonderes“, sagt der Villacher. Nachdem der 48-Jährige „Gott und die Welt“ kennt, war es naheliegend seinen Bekanntheitsgrad für die Store-Eröffnung in der Draustadt zu nutzen. „Bereits am Eröffnungstag haben mich viele Stammkunden besucht und wir konnten uns über positives Feedback freuen.“

Bärenstarke E-Bikes

Die Kärntner E-Bike Marke BärenBikes wurde von Hannes Hempel in Zusammenarbeit mit Franz Petschnig (Firma Globo Lighting) aus der Taufe gehoben und im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt. „Ein E-Bike ist für jedem geeignet, ob man ausschließlich elektrisch fahren möchte oder das E-Bike als Ergänzung sieht. Auf ein BärenBike setzt man sich auch mal schnell nach Feierabend, wo man eigentlich keine Lust mehr auf anstrengende Touren hat“, sagt der 48-Jährige, der selbst viel mit seinen eigenen Bikes unterwegs ist. „Auch für das Ausdauertraining z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt sind E-Bikes ideal, weil man seinen Puls bei konstanten 130 Herzschlägen halten kann.“ Der Grad der Unterstützung kann je nach Tagesverfassung eingestellt werden. „Besser e-biken als gar kein Sport“, findet der Villacher.

Wertschöpfung in Kärnten

Unsere E-Bikes werden in Kärnten vor Ort entwickelt und designt, gearbeitet wird nur mit bekannten Komponenten wie Shimano, SRAM, DT Swiss usw., die Endmontage findet in Kärnten statt“, beschreibt Kraker. „Dadurch können wir E-Bikes am Stand der Technik bieten und trotzdem bleibt der Großteil der Wertschöpfung in Kärnten.“ Der Aufwand sei dementsprechend größer als es bei anderen Fachhändlern, der Erfolg gibt den BärenBikes jedoch recht. Der Prozess bis zum fertigen Produkt ist langwierig, das Endprodukt ist dann dafür genau so, wie die Kunden und wir es haben möchten“, freut sich der Villacher.

ANZEIGE
Die Wertschöpfung der BärenBikes liegt in Kärnten.

Die Wertschöpfung der BärenBikes liegt in Kärnten. - © 5min

Neuer stärkerer Motor

Einige Modelle der BärenBikes sind bereits mit dem neuen Original Shimano EP8 Motor ausgestattet, der mit spannenden Neuerungen aufwartet. Der EP8 ist kleiner und leichter und verfügt über 85 Nm Drehmoment. Das sind ganze 21 % mehr Power als sein Vorgänger. „Der Tretwiderstand über der 25-km/h-Schwelle wurde deutlich reduziert“, erklärt Kraker weitere Vorzüge.

ANZEIGE
Der neue Original Shimano EP8 Motor bringt mehr Leistung.

Der neue Original Shimano EP8 Motor bringt mehr Leistung. - © 5min

Top Standort

Der neue BärenBike-Store befindet sich in der Ossiacher Zeile 73 (neben dem LKH Villach). Auf einer Fläche von rund 400 Quadratmeter findet man hier die BärenBikes in verschiedenen Ausführungen und auch sämtliches Zubehör für deinen Bike-Spaß. Der Store verfügt über ausreichend Parkplätze, damit du dein Bike auch sofort in dein Fahrzeug einladen und mitnehmen kannst „Zusätzlich bieten wir professionelles Bike-Service für alle Marken und einen Bike-Verleih“, verrät Kraker. Natürlich stehen auch ausreichend Testbikes zur Verfügung, damit du nicht „den Bären im Sack“ kaufst.

ANZEIGE