fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

04.04.2021 - 15:54Frau (29) stürzte bei Skitour 100 Höhenmeter ab06.03.2021 - 18:44Tourengeher (35) stürzte bei Abfahrt vom Stubeck03.01.2021 - 18:51Tourengeherin (32) musste von Hub­schrauber ge­borgen werden21.11.2020 - 13:59Knöchel verletzt: Klagenfurterin (70) aus alpiner Notlage gerettet
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Nach Alpinunfall:

Mann (63) trug ver­letzte Touren­geherin (52) talwärts zum Hubschrauber

Reißeck – Nach einem Sturz trug ein 63-jähriger Tourengeher seine 52-jährige verletzte Begleiterin rund 50 Meter talwärts, um eine Bergung durch den Rettungshubschrauber „Christophorus 7“ zu ermöglichen. 

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter)

Am Donnerstag, dem 4. März 2021, brachen eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt und ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan gemeinsam zu einer Skitour in Richtung „Teuchlspitze“ in der Gemeinde Reißeck auf.

Tourengeherin stürzte

Die Tourengeher waren ordnungsgemäß ausgerüstet. Im Zuge des Aufstiegs rutschte die Völkermarkterin mit ihrem Ski auf einem eisigen Steilstück nach hinten weg. Dabei verdrehte sie sich das linke Knie und kam zu Sturz. Die Frau verletzte sich unbestimmten Grades. Der St. Veiter setzte umgehend die Rettungskette in Gang.

Mann trug Verletzte talwärts

In weiterer Folge trug der Begleiter die Verletzte zirka 50 Meter talwärts, um eine Taubergung durch den NAH „Christophorus 7“ zu ermöglichen. Nach der Bergung und medizinischen Erstversorgung wurde die 52-Jährige zur weiteren Behandlung in das LKH Villach geflogen.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.