fbpx

Zum Thema:

04.05.2021 - 17:35Betrunkener (20) attackierte Jugend­lichen mit Faustschlägen30.04.2021 - 15:05Betrüger bezahlte Ferien-Bungalow mit gefälsch­tem Scheck27.04.2021 - 10:28Anklage: Spittaler Ehepaar wegen Kindes­missbrauch vor Gericht25.04.2021 - 12:30Suchflug am Radsberg: Ehepaar aus Alpiner Notlage gerettet
Aktuell - Klagenfurt
© Fotolia/ vigenmnoyan

Streit eskalierte

Stark alkoholisiert: Mann (28) schlug und würgte Ehefrau

Köttmannsdorf – Ein Streit zwischen einem jungen Ehepaar eskalierte. Der stark alkoholisierte Mann schlug und würgte seine Ehefrau. Als seine Mutter einschreiten wollte, griff er auch sie an.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter) | Änderung am 06.03.2021 - 08.56 Uhr

In der Nacht auf Samstag kam es zwischen einem Ehepaar (beide Personen sind 28 Jahre alt) im gemeinsamen Haus in Köttmannsdorf zu einem Streit. Dieser eskalierte und der stark alkoholisierte Mann schlug und würgte seine Frau.

Mutter ebenfalls geschlagen und gewürgt

Die Mutter des Mannes lebt ebenfalls im gemeinsamen Haushalt. Als diese eingreifen wollte, wurde sie von ihrem Sohn zu Boden gestoßen und ebenfalls geschlagen und gewürgt.

Mann wird angezeigt

Zwischenzeitlich konnte die Ehefrau den Polizeinotruf alarmieren. Die einschreitenden Beamten sprachen ein Annäherungs- Betretungsverbot aus. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen Körperverletzung angezeigt. Die anwesenden gemeinsamen zwei Kinder wurden körperlich nicht verletzt.

ANZEIGE