fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 07:20Alkolenker verunfallte: PKW kam auf dem Dach zum Stehen09.04.2021 - 17:47Motorrad­fahrer kollidierte beim Überholen mit dem Gegen­verkehr09.04.2021 - 16:46PKW fing Feuer: Besitzer und Nachbarn verhinderten größere Schäden09.04.2021 - 16:13Skitouren­geherin wurde nach Sturz ins Spital geflogen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Leser

Bei Autobahnabfahrt

Langer Stau auf A2: 54-Jährige bei Kollision verletzt

Wolfsberg – Auf der A2 Höhe Abfahrt St. Andrä kam es zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Eine 54-jährige Beifahrerin erlitt dabei Verletzungen. Die beiden Lenker blieben unverletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 06.03.2021 - 08.48 Uhr

Am Freitagabend lenkte eine 32-jährige Wolfsbergerin ihr Auto auf der A2 in Richtung St. Andrä. Im Baustellenbereich auf Höhe der Abfahrt St. Andrä kollidierte sie mit dem Auto eines 57-jährigen Niederösterreichers.

Beifahrerin musste ins Krankenhaus

Dabei wurde die Beifahrerin des Mannes, eine 54-jährige Wienerin, unbestimmten Grades verletzt. Beide Lenker blieben unverletzt. Die 54-Jährige wurde in das Krankenhaus Wolfsberg eingeliefert. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt abgeschleppt. Während der Fahrzeugbergung kam es im Baustellenbereich zu Verkehrsbehinderungen.

Schlagwörter:
ANZEIGE