fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Fahrzeug prallte gegen Hausmauer

Schwerer Auto­unfall forderte zwei Todesopfer

Südring – In der Nacht auf Samstag trug sich ein schrecklicher Unfall zu. Ein Auto prallte gegen eine Hausmauer. Der Unfall endete für zwei Menschen tödlich. Eine Person erlitt schwere Verletzungen. 

 1 Minuten Lesezeit (219 Wörter) | Änderung am 06.03.2021 - 12.35 Uhr

Wie 5 Minuten bereits berichtete, kam es in der Nacht auf Samstag am Südring zu einem schweren Unfall. Ein Auto prallte gegen eine Hausfassade und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt sowie die Freiwilligen Feuerwehr St. Ruprecht standen im Einsatz.

Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Für zwei Personen kam jedoch jede Hilfe zu spät. “Zwei Menschen kamen bei dem Unfall leider ums Leben”, bestätigt ein Polizei Pressesprecher auf Anfrage von 5 Minuten. Dabei handelt es sich um zwei junge Männer (18 und 19 Jahre alt) aus dem Bezirk Klagenfurt-Land. Eine weitere Person, ein 19-jähriger Klagenfurter, erlitt schwere Verletzungen und befindet sich im Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt. Ermittlungen diesbezüglich laufen.

Update: Noch unklar, wer hinterm Steuer saß

Nun wurden weitere Details zu dem Unfall bekannt. Auf Höhe der Kreuzung mit der St. Ruprechter Straße kam der PKW südlich von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen ein Gebäude. Die beiden Verstorbenen mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die Unfallursache und wer das Fahrzeug gelenkt hat ist noch ungeklärt.

Das Unfallfahrzeug wurde von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt a.W. beschlagnahmt und es wurde mit der Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger beauftragt. Der Unfallbereich war bis 07.45 Uhr gesperrt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.