fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 10:06Standortwechsel: Villachs Corona-Impfstraße wird nach Warmbad verlegt29.05.2021 - 12:35Rund 48 Prozent der Kärntner wurden bereits geimpft28.05.2021 - 08:34Regelung fixiert: Betriebe können nun Mitarbeiter impfen lassen20.05.2021 - 11:54Impfangebot für Schwangere ab der 13. Woche
Leben - Kärnten
© 5min.at

Fragen zur Impfung

Impfstopp von AstraZeneca-Charge: Hotline beantwortet Impf-Fragen

Kärnten – Bei Fragen zur Corona-Schutzimpfung steht die 24-Stunden-AGES-Hotline zur Verfügung. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter) | Änderung am 07.03.2021 - 15.38 Uhr

Wie bereits berichtet, wurde auf Anweisung des Bundes die Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca mit der Chargennummer ABV 5300 gestoppt. Auch nach Kärnten sind Impfdosen dieser Charge geliefert worden.

AGES-Hotline beantwortet eure Fragen

Schon zuvor gab es Vorbehalte gegen AstraZeneca. Aus diesem Grund weist das Land nochmals daraufhin, dass für allfällige Fragen der Bürger auch weiterhin die AGES-Hotline zur Verfügung steht. Diese ist 24 Stunden und sieben Tage in der Woche erreichbar.

AGES-Hotline

Sieben Tage in der Woche von 0 bis 24 Uhr erreichbar unter: 0800 555 621

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.