fbpx

Zum Thema:

10.05.2021 - 19:05Covid-19: In dieser Altersgruppe gibt es aktuell gar keine Fälle10.05.2021 - 16:05Kärnten sperrt auf: Die neuen „Corona-Regeln“ im Überblick08.05.2021 - 11:17Erstmals wieder weniger als 1.000 aktive Coronafälle in Kärnten03.05.2021 - 16:37Erholung am Arbeits­markt: Zahl der Beschäftigten gestiegen
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Aktuelle Corona-Entwicklung:

CoV-Überblick: Dieser Bezirk hatte am wenigsten Neuinfektionen

Kärnten – Am heutigen Montag, dem 15. März 2021, gab es wieder einige Neuigkeiten rund um die aktuelle Corona-Situation in Kärnten. Wir haben die wichtigsten Informationen für euch in einem Überblick zusammengefasst.

 4 Minuten Lesezeit (572 Wörter)

Derzeit liegt der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert in Kärnten durchschnittlich bei 215,8. Damit ist Kärnten im bundesweiten Vergleich weiterhin auf dem vierten Platz, hinter Salzburg (274,7), Wien (268,1) und Niederösterreich (228,9). Am höchsten ist der Inzidenz-Wert noch immer im Bezirk Hermagor (288,0), wobei der Wert bereits deutlich gesunken ist. Knapp dahinter folgt der Bezirk Villach-Land mit 287,8. Kärntenweit am niedrigsten ist die Sieben-Tages-Inzidenz derzeit in Wolfsberg (114,1).

In Hermagor gab es die wenigsten Neuinfektionen

Wie die Nachmittagszahlen zeigen, gab es in Kärnten von Sonntag auf Montag, 14 Uhr, insgesamt 110 Neuinfektionen. Diese teilen sich folgendermaßen auf die Bezirke auf:

Bezirkszahlen:

  • Klagenfurt-Stadt: +22
  • Klagenfurt-Land: +15
  • Spittal an der Drau: +15
  • Villach-Stadt: +14
  • Villach-Land: +14
  • Völkermarkt: +8
  • St. Veit an der Glan: +7
  • Wolfsberg: +6
  • Feldkirchen: +5
  • Hermagor: +4

1.896 Neuinfektionen in Österreich

In ganz Österreich wurden am heutigen Montag insgesamt 1.896 Neuinfektionen gemeldet. Die Fälle teilen sich wie folgt auf die einzelnen Bundesländer auf: Wien (484), Niederösterreich (347), Oberösterreich (283), Steiermark (245), Salzburg (165), Tirol (149), Burgenland (97), Kärnten (Vormittagszahlen: 94) und Vorarlberg (32). Derzeit befinden sich 1.759 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 364 auf Intensivstationen betreut.

LH Kaiser fordert gleichzeitige Öffnung

Im Rahmen der heutigen Konferenz der Landeshauptleute mit der Bundesregierung forderte der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser, dass die Öffnungsschritte in mehreren Bereichen gleichzeitig stattfinden sollen. Alle Infos lest ihr unter diesem Link.

Schlechte Kommunikation: Österreich entgingen Impf­dosen

Gesundheitsminister Rudolf Anschober erklärte im heutigen Ö1-Frühjournal, dass der Impfkoordinator Clemens Martin Auer von seiner Funktion abgezogen wurde. Grund seien die österreichischen Impfbestellungen. Anscheinend hätte man bis zu 100.000 weitere Impfdosen bekommen können, daraus wurde jedoch nichts. Den ganzen Bericht lest ihr hier.

Verwirrung: Wer darf „Zutrittstests“ ausstellen?

Verwirrung herrschte rund um die Ausstellung von Corona-Zutrittstest. Darum stellte die Arbeiterkammer Kärnten am heutigen 15. März klar: Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger (DGKP) dürfen negative COVID-19- „Zutrittstests“ ausstellen, wenn die freiberufliche Tätigkeit im Gesundheitsberuferegister (GBR) gemeldet wird. Den ganzen Bericht findet ihr hier.

ANZEIGE
Covid-19 Testung

Covid-19 Testung - © 5min

Nova Rock 2021 wieder abgesagt

Das Nova Rock-Festival findet zwar nicht in Kärnten statt, dennoch zieht es viele Musikliebhaber aus unserem Bundesland jedes Jahr ins Burgenland. Doch nun steht fest: Auch die diesjährige Ausgabe des Festivals wird nicht stattfinden. Das teilten die Veranstalter am heutigen Montag mit. Einen Ersatztermin gibt es aber bereits. Alle Infos lest ihr unter diesem Link.

Psychosoziale Beratungsgespräche gefragter denn je

Das Coronavirus sorgt auch in Kärnten für einschneidende Maßnahmen. Die Beratungsstelle der Caritas in Klagenfurt verzeichnet um 15 bis 20 Prozent mehr Nachfrage an psychosozialen Beratungsgesprächen. Den ganzen Artikel gibt es hier.

Corona-Situation im LKH Villach

Im LKH Villach sind derzeit 27 Betten mit COVID-19-Patienten belegt. Ein Großteil der Betten, die aktuell für diese Patienten reserviert sind. Grund zur Sorge sei das aber keiner. Mehr dazu unter diesem Link.

ANZEIGE
LKH Villach

LKH Villach - © KK

Corona-Demo in Klagenfurt führte zu zwölf Anzeigen

Am gestrigen Sonntag, dem 14. März, fand in Klagenfurt wieder eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. Laut der Polizei verlief die Aktion sehr friedlich, zwölf Anzeigen mussten dennoch ausgestellt werden. Alle Infos gibt es hier.

Im magdas LOKAL kommt das Gourmet-Menü mit Anleitung

„Wir bereiten vor und Sie vollenden“, ist das Motto des innovativen Take-Away-Services vom magdas Lokals in Klagenfurt. Immer freitags kann ein Menü zum Abholen bestellt werden, das zu Hause nur noch fertig zubereitet werden muss. Zum Gericht gibt es eine Anleitung. Mehr dazu unter diesem Link.

ANZEIGE