fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

05.04.2021 - 17:11Verletzte Wienerin (16) wurde mit Hubschauber ins Spital geflogen21.03.2021 - 15:44Hubschrauber-Einsatz: Ski­fahrerin (19) stürzte schwer13.02.2021 - 18:26Junger Villacher (14) bei Ski-Kollision schwer verletzt12.02.2021 - 09:35Dreiländereck: Pistengerät für mehr Rodelspaß gekauft
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Skiunfall am Dreiländereck: Pensionist (63) kam von der Piste ab

Skigebiet Dreiländereck – Am Samstag ereignete sich ein schwerer Skiunfall am Dreiländereck. Ein 63-jähriger Pensionist kam von der Piste ab und stürzte in eine Baumgruppe. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

Dem 63-jährigen Pensionisten aus der Gemeinde Finkenstein verschnitt es bei der Abfahrt die Skier. In der Folge stürzte er in eine Baumgruppe und zog sich schwere Verletzungen zu. Seine Gattin alarmierte per Handy sofort die Rettungskräfte und leistete mit einem vor Ort anwesenden Bergretter Erste-Hilfe.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach der Erstversorgung des Verletzten durch das eingetroffene Notarztteam des Rettungshubschraubers RK 1, wurde der Schwerverletzte mit dem Akja aus dem unwegsamen und steilen Gelände zum Hubschrauberlandeplatz gebracht und ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.