fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 19:33Polizei sucht „schuhlosen“ Räuber: Fotos veröffentlicht19.04.2021 - 19:12Ehemaliger Kollege schlug Klagenfurter mehrmals ins Gesicht19.04.2021 - 19:01Prozess: Ex-Politiker veruntreute Geld von Beeinträchtigtem19.04.2021 - 16:07Demo-Organisator: „Beim Thema Corona gibt es nicht nur zwei Lager“
Leute - Klagenfurt
Diözesanbischof Josef Marketz hofft, dass die Botschaft von Ostern den Menschen wieder Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen bringt.
Diözesanbischof Josef Marketz hofft, dass die Botschaft von Ostern den Menschen wieder Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen bringt. © Montage, Bilder: Diözesan-Pressestelle/Eggenberger

Im Rahmen der Osternachtliturgie

Bischof Marketz: „Österlich leben heißt, sich von Optimismus leiten zu lassen“

Klagenfurt – Die Kraft der österlichen Botschaft rund um die Auferstehung Christi hat Diözesanbischof Josef Marketz bei der gestrigen Osternachtliturgie im Klagenfurter Dom in den Mittelpunkt seiner Predigt gestellt. Die Feier wurde via Livestream übertragen und kann weiterhin online angesehen werden.

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter)

„Österlich leben heißt, sich von Optimismus leiten zu lassen“, sagte der Kärntner Diözesanbischof Josef Marketz gestern Abend im Klagenfurter Dom und betonte in diesem Zusammenhang, dass dies in besonderer Weise auch für das „Hier und Jetzt mit der so unbarmherzigen Bedrohung der Covid-Pandemie“ gelte.

„Das Gute neigt dazu, sich immer wieder aufs Neue auszubreiten“

Ostern sei, laut Marketz, die Zusage, dass „das Licht über die Dunkelheit, das Leben über den Tod siege“. Dieses österliche Leben sei jedoch oft „durch Schuld und Versagen, durch Egoismen, durch Gleichgültigkeit, durch Bosheit und Grausamkeit, die sich dem Leben entgegenstellen, zugedeckt“, so der Bischof bei seiner Predigt. Unter Zitierung von Papst Franziskus betonte er, dass „das Gute stets dazu neigt, immer wieder aufs Neue zu kommen und sich auszubreiten“. Marketz hoffe daher, dass die Botschaft von Ostern in den Menschen wieder Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen stark werden lasse.

Osternachtliturgie im Livestream

Die gestrige Osternachtliturgie im Klagenfurter Dom konnte via Livestream online mitverfolgt werden. Die Messe kann auch weiterhin hier angeschaut werden.

ANZEIGE