fbpx

Zum Thema:

09.04.2021 - 22:015:0 – SK Austria Klagenfurt wieder auf Erfolgs­spur15.03.2021 - 17:57Ein Jahr ohne Zuschauer: Was den WAC trotzdem motiviert14.03.2021 - 18:52Heimspiel: WAC verliert gegen den WSG Tirol04.03.2021 - 10:06Wolfsberger AC trennt sich von Coach Feldhofer
Sport - Klagenfurt
© pixabay.com

Gegen Lafnitz:

Austria Klagenfurt unterlag auf eigenem Rasen mit 0:2

Klagenfurt – Heute trat der SK Austria Klagenfurt in der Kärntner Landeshauptstadt gegen Lafnitz an. Im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mussten die Kärntner jedoch einen Rückschlag verkraften.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

Nach zuletzt vier Siegen und zwei Unentschieden mussten sich die Klagenfurter am heutigen Montag, dem 5. April, gegen Lafnitz geschlagen geben. Für die Steirer traf bei der heutigen Partie Milos Jovicic (13.) mit einem Hechtkopfball ins Tor und Mario Kröpfl (39.) im Zuge eines Elfmeters. Die Lafnitzer, spielten in der Defensive über weite Strecken stark. In der Schlussphase erhöhten die Klagenfurter zwar noch den Druck auf ihre Gegner, zu Toren kam es jedoch nichtmehr.

Wacker Innsbruck könnte an Klagenfurtern vorbeiziehen

Im Kampf um den Aufstieg in die Österreichische Bundesliga hat nun Wacker Innsbruck die Gelegenheit, mit einem Auswärtssieg gegen Blau Weiß Linz (Aktueller Stand zur Halbzeit: 1:1) um einen Punkt an den viertplatzierten Klagenfurtern vorbeizuziehen.

ANZEIGE