fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 22:13Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen19.04.2021 - 21:2518-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus19.04.2021 - 19:54Zug­begleiter bei Streit von Fahrgast gestoßen19.04.2021 - 19:41500-Kilo-Tür fiel auf Arbeiter: Schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
Die verletzte 74-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen.
SYMBOLFOTO Die verletzte 74-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen. © Bettina Nikolic

Unbestimmten Grades verletzt:

Kärntner übersah beim Einparken zuvor ausgestiegene Beifahrerin (74)

Kötschach-Mauthen – Beim Einparken in eine Hauseinfahrt übersah heute ein PKW-Lenker aus dem Bezirk Hermagor seine 74-jährige Beifahrerin, die zuvor ausgestiegen war und sich hinter dem Fahrzeug befand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter)

Am heutigen Montag, dem 5. April, wollte ein 55-jähriger Lenker aus dem Bezirk Hermagor gegen Mittag seinen PKW rückwärts in eine Hauseinfahrt in Kötschach-Mauthen, Bezirk Hermagor, einparken. Dabei übersah er eine hinter dem Fahrzeug gehende 74-jährige Frau, die kurz zuvor als Beifahrerin aus dem PKW ausgestiegen war.

Die Frau kam zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz gebracht.

ANZEIGE