fbpx

Weitere Artikel:

19.04.2021 - 22:13Nach Raub an Pizza-Lieferanten: Polizei konnte Täter ausforschen19.04.2021 - 21:34Dienstag: Quell­wolken beenden kurze sonnige Phasen19.04.2021 - 21:2518-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus19.04.2021 - 21:15Telefon­Seelsorge: Bekannte Persönlich­keiten hören genau hin19.04.2021 - 20:25Mit Rolli am Berg: „Lass dich von deiner Behinderung nicht hindern!“
Leute - Villach
© fotolia.com | bluedesign

Start am 12. April

Zeckenimpfung bleibt wegen Covid-19 weiter ausgelagert

Villach – Mit dem Frühlingsbeginn und der Lust, sich verstärkt in der freien Natur zu bewegen, ist es auch wieder Zeit, an die Zeckenimpfung zu denken. Wegen der andauernden Covid 19-Pandemie lagert das Gesundheitsamt der Stadt Villach die FSME-Impfung auch heuer wieder aus.

 1 Minuten Lesezeit (186 Wörter) | Änderung am 06.04.2021 - 12.24 Uhr

„Ganz Kärnten ist FSME-Risikogebiet“, sagt Gesundheitsreferent Stadtrat Christian Pober. „Jede und jeder sollte den persönlichen Impfpass und Impfstatus genau im Auge.“  Der niedergelassene Allgemeinmediziner Dr. Hoss Jabarzadeh hat den Impfservice für die Stadt Villach wieder übernommen. Impfstart ist am 12. April, eine Anmeldung ist nicht nötig, jedoch das Einhalten der Covid19-Regeln.

FSME Virusinfektion

Die FSME (Früh-Sommer-Meningo-Enzephalitis) ist eine Virus-Infektion des Gehirns und Rückenmarks, die durch einen Zeckenbiss auf den Menschen übertragbar ist. Die Erkrankung hat einen zweiphasigen Verlauf: Sie beginnt mit Kopfschmerzen, Fieber und grippeähnlichen Symptomen im Bereich der oberen Luftwege. Bei nicht so schwerem Verlauf kann die Krankheit nach diesem Stadium enden. Sie kann aber auch zu einer schweren Gehirnhautentzündung führen, zu Lähmungen und schwerwiegenden Folgeschäden. Den besten Schutz gegen die FSME-Erkrankung bietet die vorbeugende Impfung. Gegen die sogenannte zweite Zeckenkrankheit, die Borreliose, bietet die FSME- Impfung keinen Schutz.

Information zur Zeckenimpfung

Wo? Dr. Jabarzadeh Hoss, Trattengasse 42, 9500 Villach, T: 04242/26 666

Beginn: Montag 12. April bis einschließlich Montag 28. Juni 2021

Jeden Montag (außer ein Montag ist ein Feiertag) von 15 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung.

ANZEIGE