fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 16:47Hundespaziergang endete mit Bergrettung und Alpinpolizei28.05.2021 - 05:57Lebensrettender Einsatz: Dementer Mann wurde gefunden24.05.2021 - 06:16Bergungsaktion mit einem Tretboot: Zivilisten retteten zwei Personen23.05.2021 - 13:17In Kanal gestürzt: Feuerwehr rettete Kalb aus misslicher Lage
Leben - Villach
© Adlerarena Burg Landskron

Adlerarena

In See gestürzt: Turmfalke wurde in Pflegecenter aufgepäppelt

Ossiacher See – Völlig durchnässt wurde kürzlich ein Turmfalke in einem Bootshaus entdeckt. Vermutlich stürzte er im Zuge eines Revierkampfes in den See. Das Team der Adlerarena konnte das Tier zum Glück erfolgreich bergen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)
Ein Turmfalke stürzte, vermutlich im Zuge eines Revierkampfes, vergangene Woche in den Ossiacher See. Er konnte sich in ein Bootshaus retten. Dort wurde er völlig durchnässt vorgefunden.

Stressfrei geborgen

Dem Team der Adlerarena gelang es zum Glück den Falken stressfrei zu bergen. Im Pflegecenter der Adlerarena wurde sein Gefieder wieder auf Vordermann gebracht. Ein paar Stunden später und nach einer kleinen Stärkung in Form einer Maus, konnte er wieder freigelassen werden.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.