fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 18:28GTI-Fans am Feiertag: Dreizehn Kennzeichen abgenommen13.05.2021 - 17:59Fahrrad stieß mit Auto zusammen: Mädchen (13) schwer verletzt13.05.2021 - 15:10Vier Verletzte: Auto stürzte über Abhang und über­schlug sich13.05.2021 - 14:05Mofalenker (54) war mit falschem Kenn­zeichen unterwegs
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Ebenthal, OFM Weitlaner

Überhöhte Geschwindigkeit

Alkolenker prallte gegen Baum: Zwei Personen verletzt

Ebenfeld/Fürnitz – In alkoholisiertem Zustand und ohne Führerschein prallte ein 31-jähriger Mann aus Fürnitz mit seinem Auto gegen einen Baum. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Das Auto war abgemeldet gewesen und mit dem Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges in Betrieb genommen worden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 09.04.2021 - 09.36 Uhr

Am Donnerstagabend fuhr ein 31-jähriger Mann aus Fürnitz – in alkoholisiertem Zustand und ohne Führerschein – mit seinem Auto in Richtung der Köstenberger Straße. Im Bereich Ebenfeld verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Durch den starken Aufprall entstand am Fahrzeug Totalschaden. Der Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.

Fahrzeug war nicht angemeldet

Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass das Kennzeichen auf der Begutachtungsplakette nicht dem Kennzeichen entspricht, welches am Fahrzeug montiert war. Wie sich herausstellte, war das Auto abgemeldet und wurde mit dem Kennzeichen eines anderen PKW in Betrieb genommen. Bei dem Unfall wurden zwei weitere Personen leicht verletzt. Der Lenker wird angezeigt.

ANZEIGE