fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 12:56“Mit meiner Stamm­zellen­spende jemanden Hoffnung geben”26.05.2021 - 10:48Neue Teststraße für kontrollierte Selbsttests im Café Engl eingerichtet18.05.2021 - 20:42Mobiler Testbus macht Halt in Treffen am Ossiacher See11.05.2021 - 09:08Abseits der Piste: Nadine Fest unter­stützt Kärntner Polizei­inspektion
Politik - Villach
Bürgermeister Klaus Glanznig (SPÖ) mit Bezirkshauptmann Bernd Riepan
Bürgermeister Klaus Glanznig (SPÖ) mit Bezirkshauptmann Bernd Riepan © Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See

Konstituierende Gemeinderatssitzung

Treffener Bürgermeister und Gemeinderat angelobt

Treffen – Freitagabend wurde Bürgermeister Klaus Glanznig (SPÖ) – unter strengen coronabedingten Sicherheitsmaßnahmen – im Rahmen der konstituierenden Gemeinderatssitzung durch Bezirkshauptmann Bernd Riepan feierlich angelobt. Neben Glanznig fungieren künftig Armin Mayer (SPÖ) als Erster und Bernhard Gassler (FPÖ) als Zweiter Vizebürgermeister der Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See.

 2 Minuten Lesezeit (336 Wörter) | Änderung am 11.04.2021 - 20.05 Uhr

LH Peter Kaiser gratulierte Glanznig zur eindrucksvollen Bestätigung als Bürgermeister und sprach während der konstituierenden Sitzung allen Mandatarinnen und Mandataren für ihre Bereitschaft zum Dienst am Gemeinwohl seinen Respekt dafür aus, dass sie sich bereit erklären, den Menschen in ihrer Gemeinde zur Verfügung zu stehen. „Es sind in dieser Periode für Sie rund 2190 Tage, in denen Sie täglich gefordert sein werden, für die Bürgerinnen und Bürger von Treffen Ihre Zeit so einzusetzen, dass vieles weitergebracht und realisiert werden kann“, betonte der Landeshauptmann.

ANZEIGE
Konstituierende Gemeinderatssitzung in Treffen.

Konstituierende Gemeinderatssitzung in Treffen. - © Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See

Antrittsrede des Bürgermeisters

„Meine feierliche Angelobung als Bürgermeister ist für mich ein besonderer Augenblick, ein sehr bewegender und persönlich auch tief berührender Moment“, so Glanznig in seiner Rede. Er dankte zunächst für das große Vertrauen, das ihm und seiner Fraktion seitens der Bürgerinnen und Bürger mit der Stimmenmehrheit geschenkt wurde, aber auch seinem starken sozialdemokratischen Team. Das Wahlergebnis sei ein klarer Arbeitsauftrag. „Wir wollen und werden diesen Auftrag über alle Parteigrenzen hinweg mutig anpacken und gemeinsam bewältigen.“ Jetzt gelte es, dort weiterzumachen, wo wir gestern aufgehört haben. Glanznig betonte in dieser Hinsicht vor allem die Umsetzung der Ortskernentwicklung in Annenheim, die Schutzmaßnahmen vor Naturgewalten und vor allem die Erstellung eines Masterplans für die Ortskernneugestaltung im Zentrum Treffens.

Ehrengäste gratulierten

Als Ehrengäste wurden unter anderem Altlandeshauptmann Christof Zernatto, die frühere Landtagspräsidentin Krimhild Trattnig, Ehrenbürger und Ehrenringträger Karl Wuggenig, seitens der Polizeiinspektion Sattendorf Hermann Kogler und Thomas Biedermann, seitens der Religionsgemeinschaften die Pfarrer Gabor Köbli (katholisch) und Pfarrer Jürgen Öllinger (evangelisch) sowie die Feuerwehr- Ortskommandanten Hermann Fischer jun. (Sattendorf), Wolfgang Münzer (Treffen) und Herbert Stefaner (Winklern-Einöde) willkommen geheißen.

ANZEIGE
v.l.n.r.: GR Christof Seymann, Gemeindebundpräsident Günther Vallant, Landeshauptmann Peter Kaiser bei der Angelobung von Bürgermeister Klaus Glanznig

v.l.n.r.: GR Christof Seymann, Gemeindebundpräsident Günther Vallant, Landeshauptmann Peter Kaiser bei der Angelobung von Bürgermeister Klaus Glanznig - © Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.