fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 11:05Neuer Pächter für Strandbad Ertl gefunden29.04.2021 - 17:04Seeboden bietet zusätzlichen Test­termin zum Muttertag24.04.2021 - 19:18Frontal-Crash: Motorrad­fahrer knallte gegen Wind­schutz­scheibe15.04.2021 - 17:40Seeboden ist am besten Weg “Slow Food Village” zu werden
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Rettungshubschrauber im Einsatz

Forstarbeiter (65) stolperte und stürzte über Steilhang

Gemeinde Seeboden – Ein 65-jähriger Forstarbeiter stürzte am Montag am Kolmberg drei Meter über einen Steilhang in den Wald. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins Krankenhaus eingeliefert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal war am Montag mit Forstarbeiten in einem Waldstück am Kolmberg beschäftigt. Dabei dürfte er über mehrere Baumstämme gestolpert sein. In der Folge stürzte der Mann drei Meter über einen Steilhang in den Wald. Dabei prallte er gegen Baumwurzeln und Äste.  Der Verletzte musste mittels Rettungstrage geborgen werden. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins Krankenhaus Spittal gebracht.

 

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.