fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 14:56Wie süß: Erster Blick aufs neue Schild­kröten­pärchen09.05.2021 - 12:59Europatag: Klagenfurt setzt auf enge Zusammenarbeit der Regionen09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet09.05.2021 - 07:16Aufmerksamer Klagenfurter schlug Taschendieb in die Flucht
Leute - Klagenfurt
LH Peter Kaiser und Johann Weiß
LH Peter Kaiser und Johann Weiß © LPD Kärnten/Helge Bauer

Dank und Anerkennung:

Pensionierter Betriebsrat erhielt Ehren­urkunde

Klagenfurt – Johann Weiß, Betriebsrat der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Klagenfurt, ist seit 1. April in Pension. Am Montag erhielt er für seine langjährige Tätigkeit als Zeichen des Dankes und der Anerkennung des Landes Kärnten eine Ehrenurkunde von Landeshauptmann Peter Kaiser.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

„Ich habe Johann Weiß als jemanden kennengelernt, der immer die Positionen der Menschen, die hinter ihm standen, vertreten hat“, so der Landeshauptmann. Weiß habe seinen Job exzellent gemacht und seine Interessen in entsprechender Form und mit entsprechenden Argumenten vertreten. Seine Pension sei jedenfalls eine zu relativierende, denn er „wird weiter unterrichten und sich einbringen.“

Ehrenurkunde verliehen

Der Dank des Landes Kärnten wurde nun mit einer Ehrenurkunde sichtbar gemacht. Johann Weiß dankte für die gute Zusammenarbeit und betonte, dass es immer Gesprächsbereitschaft gegeben habe. „Unsere Kommunikation war sachlich, empathisch und wertschätzend.“

ANZEIGE
Ehrenurkunde für Johann Weiß

Ehrenurkunde für Johann Weiß - © LPD Kärnten/Helge Bauer

ANZEIGE