fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 11:22Spatenstich: 72 neue Eigentums­wohnungen ent­stehen in Villach-Perau03.05.2021 - 17:51Diebe stahlen Lärmschutz­steher von Firmen­gelände27.04.2021 - 17:16PKW kam von Fahr­bahn ab und überschlug sich23.04.2021 - 09:08Baustart für Büroneubau in Pritschitz
Wirtschaft - Kärnten
v.l.n.r.: Robert Wuggenig (PORR), Josef Müller (Bgm. Griffen), Sinnex-GFin Erika Verachter, LH Peter Kaiser und LH-Stv.in Gaby Schaunig
v.l.n.r.: Robert Wuggenig (PORR), Josef Müller (Bgm. Griffen), Sinnex-GFin Erika Verachter, LH Peter Kaiser und LH-Stv.in Gaby Schaunig © LPD Kärnten/Wajand

Millionen-Investition:

Erweiterung von Griffener Betrieb schafft 50 neue Arbeitsplätze

Griffen – Die Griffener Firma Sinnex wird ausgebaut. Eine neue Produktionshalle und ein zweistöckiges Bürogebäude sollen entstehen. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund sechs Millionen Euro. Mit der Erweiterung entstehen auch neue Arbeitsplätze

 1 Minuten Lesezeit (169 Wörter) | Änderung am 15.04.2021 - 16.45 Uhr

Dass auch eine Pandemie die Weiterentwicklung nicht stoppen kann, stellt die Firma Sinnex in Griffen eindrucksvoll unter Beweis. Am Mittwoch lud die Geschäftsführung zum Spatenstich für den Ausbau des Betriebes. Mit dabei waren auch LH Peter Kaiser und LHStv.in Gaby Schaunig.

Fertigstellung ist im März 2022 geplant

Das derzeitige Gebäude umfasst bereits 3.600 Quadratmeter. Zusätzlich sollen nun eine Produktionshalle von rund 3000 Quadratmeter und ein zweistöckiges Bürogebäude von 2.000 Quadratmeter entstehen. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund sechs Millionen Euro. Die Fertigstellung ist im März 2022 geplant. Mit der Erweiterung sollen auch rund 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

LH Kaiser und LHStv.in Schaunig vor Ort

Eine Perspektive, die LH Kaiser besonders freut: „Mit viel Fleiß wird hier eine Erweiterung entstehen, die einerseits neue Arbeitsplätze bietet und andererseits auch eine große Wertschöpfung für die Region mit sich bringt.“ Auch LHStv.in Schaunig betont: „Der Ausbau ist eine gute Nachricht, die gerade in schwierigen Zeiten wie diesen Energie gibt.“

ANZEIGE