fbpx

Zum Thema:

18.05.2021 - 06:28Bei einer Tankstelle: Autotransporter fing Feuer17.05.2021 - 12:07Autofahrer kam von der Straße ab und riss Telefon­mast um13.05.2021 - 17:20Starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus11.05.2021 - 17:49Küchenbrand: Radfahrer verständigte Feuerwehr
Aktuell - Klagenfurt
Mit Muskelkraft und Unterlegsteilen gelang es, das Fahrzeug von den Schienen zu rollen.
Mit Muskelkraft und Unterlegsteilen gelang es, das Fahrzeug von den Schienen zu rollen. © Feuerwehr Ferlach

Fahrzeug kam von der Straße ab

PKW stand auf Schienen: Muskel­kraft der Einsatz­kräfte war gefragt

Ferlach – Einen eher ungewöhnlichen Parkplatz wählte gestern eine Fahrzeuglenkerin in Ferlach. Plötzlich stand sie mit ihrem PKW am Ferlacher Bahnhof mitten auf den Schienen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ferlach rückten aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 16.04.2021 - 07.44 Uhr

Kurz nach 12.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ferlach durch die LAWZ zu einem Verkehrsunfall am Ferlacher Bahnhof alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin war dort mit ihrem PKW von der Straße abgekommen, über den Bahnsteig gefahren und schließlich auf den Schienen der Nostalgiebahn Ferlach gelandet.

Die Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Mittels Muskelkraft und Unterlegsteilen wurde der PKW von den Einsatzkräften über zwei Schienenstränge wieder auf die Straße gebracht.

ANZEIGE
Der PKW stand gestern mitten auf den Schienen am Ferlacher Bahnhof.

Der PKW stand gestern mitten auf den Schienen am Ferlacher Bahnhof. - © Feuerwehr Ferlach

ANZEIGE