fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 16:03Cheers! Heute wird der Welt-Cocktail-Tag gefeiert13.05.2021 - 14:16Landeshauptmann stellte sich den Fragen von 80 Schülern13.05.2021 - 11:56CoV-Fallzahlen: Dieser Kärntner Bezirk hat den höchsten Inzidenz­wert13.05.2021 - 11:37Radio-Moderatoren wollen Sport­muffeln ordentlich Gas geben
Aktuell - Klagenfurt
Der Bezirk Spittal an der Drau weist aktuell den höchsten Inzidenz-Wert in Kärnten auf.
SYMBOLFOTO Der Bezirk Spittal an der Drau weist aktuell den höchsten Inzidenz-Wert in Kärnten auf. © 5min.at

155 Neuinfektionen in Kärnten

CoV Überblick: Diese Bezirke gelten als „Hotspots“ bei Inzidenz-Wert

Kärnten – Am heutigen Donnerstag wurden vom Land Kärnten 184 Neuinfektionen gemeldet. 152 Kärntnerinnen und Kärntner gelten wieder als genesen. In einigen Kärntner Bezirken ist die 7-Tage-Inzidenz aktuell auf einem hohen Niveau.

 2 Minuten Lesezeit (272 Wörter)

Auch wenn, wie gestern berichtet, die dritte Infektionswelle der Corona-Pandemie laut Experten wohl ihren Höhepunkt erreicht hat, kommt es in manchen Bezirken immer noch zu einem Anstieg der Neuinfektionen. Kärnten weist bei der 7-Tage-Inzidenz im Österreichvergleich den zweithöchsten Wert mit 227 auf. Nur Wien liegt mit 254 darüber. Als „Corona-Hotspots“ gelten aktuell die Kärntner Bezirke Völkermarkt (238,9), Feldkirchen (247,5), St. Veit an der Glan (263,9), Spittal an der Drau (337,4), Wolfsberg (237,6) und Feldkirchen (247,5). (Quelle: AGES, Stand 15.4.)

Britische Virusvariante bei 96,6 % der Fälle nachgewiesen

Wie die Corona-Ampel-Kommission am gestrigen Donnerstag informierte, sind in allen Bundesländern Infektionen mit der so genannten britischen Virusvariante B.1.1.7 dominant. Österreichweit betrug der Anteil 96,6%.

Die heutigen Kärntner Fallzahlen

Vom gestrigen Donnerstag auf den heutigen Freitag, den 16. April, meldete das Land Kärnten 184 Corona-Neuinfektionen. Insgesamt 152 Personen gelten wieder als genesen. Aktuell gibt es in Kärnten damit 1.688 positive Coronafälle (Stand Freitagvormittag).

Zwei weitere Todesfälle

Derzeit befinden sich 84 Corona-Patienten in Kärntens Krankenhäusern, davon werden 15 auf den Intensivstationen betreut. Am Freitagvormittag wurden außerdem zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Corona gemeldet. Insgesamt verzeichnet Kärnten nun 770 Corona-Todesfälle*.

2.416 Neuinfektionen österreichweit

In ganz Österreich wurden von Donnerstag auf Freitag insgesamt 2.416 Neuinfektionen gemeldet. Diese teilen sich auf die Bundesländer wie folgt auf:

Die Bundesländer im Überblick

Burgenland: 43
Kärnten: 184
Niederösterreich: 393
Oberösterreich: 372
Salzburg: 114
Steiermark: 374
Tirol: 237
Vorarlberg: 82
Wien: 617

*Laut dem Bundesministerium wird jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

ANZEIGE