fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 19:55Die FF Hermagor hat sich neu aufgestellt11.05.2021 - 22:00Löscheinsatz: 80 Mann bekämpften Hausbrand11.05.2021 - 17:49Küchenbrand: Radfahrer verständigte Feuerwehr11.05.2021 - 14:58Feuerwehr im Einsatz: Hydraulik­öl rann aus geplatztem Schlauch
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Feuerwehreinsatz

Schilf brannte: Nachbarn konnten den Brand löschen

Ferlach – Ein Schilfgestrüpp geriet am Freitagnachmittag in Brand. Nachbarn konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Ferlach unter Kontrolle bringen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter)

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Freitag, gegen 17 Uhr, ein Schilfgestrüpp entlang der Grundstücksgrenze zweier Wohnhäuser in Ferlach in Brand. Die Flammen griffen in weiterer Folge auf die angrenzende Hecke des Nachbargrundstückes über.

Nachbarn konnten Brand löschen

Mithilfe von Nachbarn konnte der Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Ferlach unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die FF Ferlach stand mit 15 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen im Einsatz. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

 

ANZEIGE