fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 17:32Außenventilator brannte: Feuerwehr rückte zu Althofener Firma aus09.05.2021 - 17:13Feuerwehr­einsatz nach Auffahr­unfall in Feistritz im Rosental09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet08.05.2021 - 21:43Feuerwehr­jugend Althofen hat neue Kommandantin
Aktuell - Klagenfurt
© FF Ferlach

Danke für euren Einsatz

Auto stand in Flammen: Feuer­wehr verhinderte Waldbrand

Ferlach – Die Freiwillige Feuerwehr Ferlach wurde am Samstagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Ein Ausbreiten des Feuers auf den angrenzenden Wald konnte zum Glück verhindert werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter)
Gegen 16.30 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Ferlach am Samstag zu einem Einsatz ausrücken. Ein Fahrzeug, dass sich zwischen verlassenen Hütten in einem Waldstück befand, fing Feuer. „Bei unserem Eintreffen stand das Fahrzeug in Vollbrand, der angrenzende Wald hatte glücklicher Weise noch kein Feuer gefangen“, berichtete die FF Ferlach. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen.
ANZEIGE