fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 17:20Starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus13.05.2021 - 12:26Cool! Kultige Burger­manufaktur eröffnet am Heuplatz13.05.2021 - 10:11Juristin tyrannisiert Nachbar­schaft: „Kinder haben Angst vor ihr“13.05.2021 - 09:01KAC: Blaž Gregorc geht, David Fischer bleibt
Aktuell - Klagenfurt
© Montage: pixabay / 5min.at

Täter flüchtig

Mit Messer be­droht: Pizza-Lieferant im Goethepark ausgeraubt

Klagenfurt – Unglaublich - ein Lieferant sollte gestern Abend eine Pizza zum Goethepark bringen. Dort angekommen wurde er von den "Kunden" mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. 

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter) | Änderung am 19.04.2021 - 08.00 Uhr

Ein 38-jähriger Pizzalieferant aus Klagenfurt wurde am Sonntagabend beauftragt, eine Pizza in den Klagenfurter Goethepark zu liefern. Dort angekommen warteten zwei Männer und eine Frau bereits auf ihn. Einer der Männer zog ein Messer und forderte den Lieferanten auf, ihm seine Brieftasche auszuhändigen. Anschließend flüchteten die drei Personen.

Fahndung eingeleitet

In der Brieftasche befanden sich über 1000 Euro Bargeld. Es wurde eine Fahndung nach den Tätern eingeleitet. Eine detaillierte Beschreibung der Täter gestaltete sich als schwierig da diese FFP2 Masken trugen.

Halbleere Brieftasche gefunden

Die  Brieftasche konnte im Zuge der Sofortfahndung in der Nähe aufgefunden werden, ein Teil des Bargeldes befand sich nach wie vor darin. Der Lieferant wurde nicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen werden vom Kriminalreferat des SPK Klagenfurt durchgeführt.

ANZEIGE