fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 16:47Schirm eingeklappt: Paragleiter (23) nach Absturz unverletzt08.05.2021 - 08:23Fahndung ausgelöst: 15-Jährige brachen in Auto ein07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein
Aktuell - Kärnten
Der PKW und das Wohnhaus wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Der PKW und das Wohnhaus wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. © Bachhiesl

Lenkerin und Beifahrerin verletzt:

18-Jährige prallte mit PKW frontal gegen Wohn­haus

Wolfsberg – Heute Abend kam es in Wolfsberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Kärntnerin mit ihrem PKW frontal gegen ein Wohnhaus prallte. Zwei Personen wurden bei dem Vorfall verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 20.04.2021 - 09.11 Uhr

Eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg kam am heutigen Montagabend, dem 19. April, mit ihrem PKW auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Wohnhaus.

Zwei Personen verletzt

Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. Der PKW und das Wohnhaus wurden erheblich beschädigt. Im Einsatz standen fünf Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsberg.

ANZEIGE
Die Schadenshöhe ist aktuell noch nicht bekannt.

Die Schadenshöhe ist aktuell noch nicht bekannt. - © Bachhiesl

ANZEIGE