fbpx

Zum Thema:

13.05.2021 - 16:03Cheers! Heute wird der Welt-Cocktail-Tag gefeiert13.05.2021 - 14:16Landeshauptmann stellte sich den Fragen von 80 Schülern13.05.2021 - 11:56CoV-Fallzahlen: Dieser Kärntner Bezirk hat den höchsten Inzidenz­wert13.05.2021 - 11:37Radio-Moderatoren wollen Sport­muffeln ordentlich Gas geben
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Regen- oder Graupelschauer möglich

Dienstag: Quell­wolken beenden kurze sonnige Phasen

Kärnten – Auch am Dienstag geht es mit dem Wetter in Kärnten regnerisch und wechselhaft weiter. Die Temperaturen werden aber wieder ein bisschen frühlingshafter.

 1 Minuten Lesezeit (162 Wörter) | Änderung am 19.04.2021 - 21.35 Uhr

Am Dienstag, dem 20. April, kann es in der Früh östlich von Klagenfurt noch leicht regnen. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) informiert, sollen die Wolken tagsüber dann aber etwas auflockern.

Quellwolken bringen Regen- und Graupelschauer

Nach den kurzen sonnigen Phasen bilden sich am Nachmittag aber bald wieder größere Quellwolken. In der Folge kann sich daraus zwischen Villach und dem Lavanttal auch ein Regen- oder Graupelschauer entwickeln. Weiter im Westen des Landes bleibt es aber weitgehend trocken und hier ist zwischendurch noch etwas Sonnenschein möglich. Mit Höchstwerten zwischen 10 und 15 Grad werden die Temperaturen wieder etwas frühlingshafter.

Längerer Sonnenschein am Mittwoch

Im Laufe der Woche bessert sich das Wetter etwas. Am Mittwoch zum Beispiel scheint in Kärnten voraussichtlich länger die Sonne. In der zweiten Tageshälfte entstehen aber auch hier einige Quellwolken, ganz vereinzelt ist in der Folge ein gewittriger Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen. Die Tageshöchstwerte erreichen am Mittwoch 13 bis 18 Grad.

Schlagwörter:
ANZEIGE